Eine 34-jährige Nienburgerin wurde wegen Handels mit Betäubungsmitteln zu 200 Stunden Sozialarbeit verurteilt. Foto: Paul Hill - Fotolia

Eine 34-jährige Nienburgerin wurde wegen Handels mit Betäubungsmitteln zu 200 Stunden Sozialarbeit verurteilt. Foto: Paul Hill - Fotolia

Loccum 20.11.2019 Von Wiebke Bruns

Die Frage der Schuldfähigkeit

Prozess um den Mord an Judith Thijsen: Heute sagt psychiatrischer Gutachter aus / Plädoyers könnten starten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2019, 18:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen