Sargbeschläge aus überführten Särgen im Mausoleum: Ursula Schweneke (Fremdenführerin in Eystrup), Elfriede Hornecker und Pastor Thies Jarecki (von links) Zweispalter. Achtermann

Sargbeschläge aus überführten Särgen im Mausoleum: Ursula Schweneke (Fremdenführerin in Eystrup), Elfriede Hornecker und Pastor Thies Jarecki (von links) Zweispalter. Achtermann

Eystrup 15.06.2019 Von Horst Achtermann

Die Geschichte des Mausoleums

Elfriede Hornecker erzählte in Bücken über die Familie von Staffhorst

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2019, 13:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen