24.02.2013

Die Grüngutsammelstellen öffnen wieder

Wie Thomas Schniering vom betrieb Abfallwirtschaft Nienburg (BAWN) berichtet, sind die Wertstoffhöfe in Eystrup-Doenhausen, Landesbergen, Lavelsloh, Lemke, Lichtenmoor, Rehburg, Rodewald, Steyerberg und Wenden-Lohe ab März bis Ende November mittwochs von 13 bis 17 Uhr und sonnabends von 9 bis 14 Uhr geöffnet. Im Entsorgungszentrum Nienburg/Krähe kann Grüngut, Restmüll unter anderem sonnabends von 8 bis 14 Uhr – und damit zwei Stunden länger – abgegeben werden. Ab dem 2. März werden Gartenabfälle wieder bei den mobilen Grüngutsammelstellen an zahlreichen Sonnabenden jeweils von 10 bis 12 Uhr angenommen. Die werktäglichen Öffnungszeiten der Zentralen Annahmestellen in Hoya, Leese, Liebenau und Uchte ändern sich nicht. Für Grüngut bis 500 Liter wird eine Gebühr von einem Euro erhoben. Darüber hinaus kosten Mengen bis zwei Kubikmeter sechs Euro pro Anlieferung. Alle Annahmezeiten können auch dem Abfallkalender und dem Internet unter www.bawn.de entnommen werden. DH

Zum Artikel

Erstellt:
24. Februar 2013, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.