Der Stand der Anmeldungen für das Kita-Jahr 2018/19: Ein Minus vor der Bedarfs-Zahl bedeutet, dass hier Plätze fehlen. Durch eine Container-Lösung soll die Kapazität von 30 Krippen-Plätzen in der „Rappelkiste“ in Lemke verdoppelt und eine weitere Kindergarten-Gruppe im bisherigen Gebäude ermöglicht werden ist. Bereits dargestellt: Die Einrichtung einer Integrationsgruppe in Balge mit nur 14 statt 25 Regelplätzen.Grafik: Samtgemeinde Marklohe Samtgemeinde Marklohe

Der Stand der Anmeldungen für das Kita-Jahr 2018/19: Ein Minus vor der Bedarfs-Zahl bedeutet, dass hier Plätze fehlen. Durch eine Container-Lösung soll die Kapazität von 30 Krippen-Plätzen in der „Rappelkiste“ in Lemke verdoppelt und eine weitere Kindergarten-Gruppe im bisherigen Gebäude ermöglicht werden ist. Bereits dargestellt: Die Einrichtung einer Integrationsgruppe in Balge mit nur 14 statt 25 Regelplätzen.Grafik: Samtgemeinde Marklohe Samtgemeinde Marklohe

Marklohe 09.04.2018 Von Matthias Brosch

Die Integrationsgruppe soll nach Balge

Sechs Kinder bekämen dort keinen Platz / Lemker „Rappelkiste“ wächst um dauerhaften Container-Anbau

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
9. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen