Abschluss am Lagerfeuer. Kita Frau Holle

Abschluss am Lagerfeuer. Kita Frau Holle

Sapelloh 11.02.2017 Von Die Harke

Die Jahreszeiten bewusst erleben

Kindergarten „Frau Holle“ in Sapelloh hatte zu "Tag der offenen Tür" eingeladen

Im Rahmen eines Tages der offenen Tür konnten kürzlich interessierte Eltern mit ihren Kindern Einblicke in das Konzept des Kindergartens „Frau Holle“ in Sapelloh in der Samtgemeinde Uchte erhalten. Die Einrichtung arbeitet nach den Grundsätzen der Waldorfpädagogik. Großer Wert wird auf das Erleben des Jahreszeitenrhythmus gelegt, der durch zahlreiche Feste und Tätigkeiten geprägt wird. Die gesunde Entwicklung des Kindes soll von vielen Seiten her gefördert werden.

Im Mittelpunkt steht die Pflege des kindlichen Spiels sowie weitere Betätigungen wie Musik, Sprachpflege, rhythmische Spiele, Malen mit Wasserfarbe und Malkreiden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Verarbeitung frischer Lebensmittel zusammen mit den Kindern und dem gemeinsamen Frühstück.

Ein großzügiges Außengelände sowie das angrenzende Waldstück ermöglichen tägliche Abenteuer an der frischen Luft. Ein typischer Kindergartentag beginnt mit dem Treff am Waldeingang, einem Morgenkreis sowie dem anschließenden gemeinsamen Spaziergang in der Gruppe zum Kindergarten.

Der [DATENBANK=2615]Kindergarten „Frau Holle“[/DATENBANK] bietet für Kinder ab drei Jahren eine Kernöffnungszeit von 8 bis 13 Uhr an. Optional kann ein Frühdienst ab 7.30 Uhr und ein Spätdienst bis 13.30 Uhr in Anspruch genommen werden. Ein weiteres Angebot ist der wöchentliche offene Spielkreis für Kinder ab zwei Jahre. Das gemeinsame Frühstück und erste Eindrücke vom Kindergartenalltag stehen dabei im Mittelpunkt.

Interessierte Eltern können sich direkt an den Kindergarten wenden bzw. weitere Informationen unter der Internetadresse www.kindergarten-frau-holle.de erhalten.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.