Die Verbandsliga-Kegler Uwe Werner und Michael Hoffmann (von links) beim Trainingsauftakt im Neuloher Hof. Foto: Schiebe

Die Verbandsliga-Kegler Uwe Werner und Michael Hoffmann (von links) beim Trainingsauftakt im Neuloher Hof. Foto: Schiebe

Neulohe 07.07.2021 Von Uwe Schiebe

Die Kegelklubs haben das Training aufgenommen

Die Kugeln rollen nach der langen Coronapause wieder

Nach langer Pause aufgrund der Corona-Pandemie haben die Kegelclubs jetzt wieder das Training aufgenommen.

Die Spielgemeinschaft Treff Haßbergen absolvierte den ersten Trainingsabend auf den Bahnen im Neuloher Hof. Auch die Nienburger Bärentatzen und Solide Uchte haben mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen.

Durch die Pandemie wurde die vergangene Saison in der Kreisliga bereits nach dem ersten Spieltag abgebrochen. Lediglich der Stadtpokal und der Barre-Pokal wurden ausgekegelt. Voraussichtlich Anfang September soll die neue Saison mit dem Kegeln um den Stadt Nienburg-Pokal eröffnet werden. Wann die Meisterschaften in den verschiedenen Spielklassen beginnen, steht noch nicht fest.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Juli 2021, 15:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.