Der Bürgerverein „Wir in Voigtei“ hat den zentralen Platz um die alte Kastanie in der Ortsmitte mit Neuanpflazungen aufgewertet.  Foto: Henke

Der Bürgerverein „Wir in Voigtei“ hat den zentralen Platz um die alte Kastanie in der Ortsmitte mit Neuanpflazungen aufgewertet. Foto: Henke

Voigtei 04.06.2020 Von Die Harke

Die Neuanpflanzungen zeigen ihre Schönheit

Das ist ein echter floraler Hingucker: Aktuell blühen die Rhododendren um die alte ortsbildprägende Kastanie am Bushalteplatz im Voigteier Ortsteil Stelle.

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Bürgerverein „Wir in Voigtei“ die Anlage neu gestaltet. Dabei packten etliche Freiwillige mit an. Die Kosten für den Einsatz einer Erdbaufirma hatte damals das Unternehmen Exxon Mobil übernommen.

In diesem Jahr nun ließ sich das Ergebnis der Anstrengungen erkennen. „Im Frühjahr blühten schon die gesetzten Osterglocken reichlich, dann folgten die weißen Kerzen der Kastanie“, berichtete die Voigteierin Marianne Henke.

In unmittelbarer Nähe zu dem Beet befindet sich der alte Transformator, der vom Heimatverein Voigtei übernommen wurde und jetzt vielen einheimischen Vögeln Nistmöglichkeiten bietet. Auch die Schleiereulen fühlen sich dort offensichtlich wohl - die Vögel zogen laut Henke im vergangenen Jahr 14 Junge aus zwei Bruten auf.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2020, 17:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.