Matthias Brosch DH

Matthias Brosch DH

Landkreis 04.04.2018 Von Matthias Brosch

Die Plattform „The Rake“

Guten Tag

DIE HARKE genoss in den vergangenen Tagen bundesweit große Aufmerksamkeit – vor allem der Artikel „Unbekannte haben Hakenkreuz von der Schweringer Glocke geflext“ lenkte das Interesse auf die Homepage der Heimatzeitung. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung hatte unsere Redakteurin Manon Garms das Thema wenige Stunden später am Ostermontag aufgegriffen und als Erste online und in Print berichtet.

Darüber hinaus lag der Redaktion das Bekennerschreiben vor, das ebenfalls veröffentlicht wurde. Das führte dazu, dass sogar englischsprachige Nachrichtenangebote bei ihrer Berichterstattung wiederum auf die Heimatzeitung aus dem Landkreis Nienburg verwiesen. Als ich den Artikel der BBC las, musste ich schmunzeln. Dort wurde der Zeitungstitel übersetzt: „The note explaining the motive was published in local newspaper Die Harke (The Rake).“

„The Rake“ ist nicht nur die Übersetzung von DIE HARKE, sondern ebenfalls ein fester Bestandteil – in der heutigen Ausgabe auf Seite 15 zu finden. Die Jugendseite beziehungsweise -seiten (je nach Bedarf) erscheinen wöchentlich donnerstags. Hier schreiben Jugendliche und Studenten über ihre Themen, die sie gewählt haben – unter dem Motto „Geschichten über junge Leute für junge Leute und von jungen Leuten“. Reiseberichte, Buchbesprechungen, Spieletests oder Konzertbesuche – die Bandbreite ist groß.

Da Artikel und Bilder honoriert werden, verhilft DIE HARKE der Jugend nicht nur zu einer Plattform, sondern ist für die Autoren zudem eine kleine Einnahmequelle. Wer Interesse hat, schreibt vorab eine E-Mail an Manon Garms (mg@dieharke.de), die die Seiten betreut.

Die Harke, auf englisch übersetzt "The Rake", ist die Jugendseite unserer Ausgabe. DH

Die Harke, auf englisch übersetzt "The Rake", ist die Jugendseite unserer Ausgabe. DH

Zum Artikel

Erstellt:
4. April 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.