Riesenjubel vor beeindruckender Kulisse: Die U16-Mädchen des polnischen Teams Gymnasium II Bartoszyce können ihr Glück über den knappen Finalsieg gegen den TSV Rudow Berlin kaum fassen. Während bei einer Spielerin bereits die Freudentränen kullern, hüpfen

Riesenjubel vor beeindruckender Kulisse: Die U16-Mädchen des polnischen Teams Gymnasium II Bartoszyce können ihr Glück über den knappen Finalsieg gegen den TSV Rudow Berlin kaum fassen. Während bei einer Spielerin bereits die Freudentränen kullern, hüpfen

18.06.2012 Von Benjamin Gleue

„Die Spieler feiern sich selbst“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juni 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen