In der Mittelweser-Region werden immer mehr Touristen gezählt. Mittelweser-Touristik

In der Mittelweser-Region werden immer mehr Touristen gezählt. Mittelweser-Touristik

Landkreis 09.09.2017 Von Die Harke

Die Übernachtungszahlen sind gestiegen

Mittelweser-Touristik berichtet von positivem Trend in der Region

Eine positive Entwicklung in der Region: Das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) hat kürzlich die Übernachtungszahlen in gewerblichen Betrieben (ab zehn Betten inklusive Camping) in Niedersachsen für den Zeitraum Januar bis Juni 2017 bekannt gegeben. Und die Mittelweser-Region mit dem Landkreis Nienburg legte dabei erneut zu. „Ist niedersachsenweit in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 eine Zunahme um 3,5 Prozent bei den Übernachtungen auf rund 19,44 Millionen zu verzeichnen (Gästeankünfte plus 4,8 Prozent auf 6,74 Millionen), sind diese in der Mittelweser-Region (Landkreise Diepholz, Nienburg, Verden) im Vergleich zum Rekordjahr 2016 um 4,7 Prozent auf 399527 gestiegen. Die Gästeankünfte stiegen um 3,2 Prozent auf 194074“, schreibt die Mittelweser-Touristik in einer Pressemitteilung.

„Wir freuen uns, dass wir erneut steigende Übernachtungszahlen verzeichnen können. Der positive Trend hält nun schon seit mehr als zehn Jahren an“, sagt [DATENBANK=1377]Martin Fahrland[/DATENBANK], Geschäftsführer der Mittelweser-Touristik. „Das Interesse an der Mittelweser-Region steigt ständig“, zeigt er sich auch für die Zukunft optimistisch.

Zum Artikel

Erstellt:
9. September 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.