Die Zukunft der Mittelweser war Thema des Wesertages in Nienburg.

Die Zukunft der Mittelweser war Thema des Wesertages in Nienburg.

Nienburg 24.11.2022 Von Nikias Schmidetzki

Planungen

„Die Weser ist ein Standortfaktor“: So soll sie fit für die Zukunft werden

Die Weser im Blick hatten die Teilnehmer des Wesertags in Nienburg, zu dem Weserbund und Wirtschaftsverband Weser eingeladen hatte, im doppelten Sinne. Sie sprachen über den Fluss, der große Bedeutung für Industrie und Wirtschaft, aber auch für die Natur hat. Und sie tagten im Weserschlößchen, während Schiffe unmittelbar am Sitzungssaal vorbeifuhren. Dabei war der Ort der Versammlung passend – mit „Zukunftsplan Mittelweser“ war die Veranstaltung überschrieben.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
24. November 2022, 09:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen