Auch in dieser Woche war im Landkreis Nienburg wieder einiges los. Foto: dragonstock - stock.adobe.com

Auch in dieser Woche war im Landkreis Nienburg wieder einiges los. Foto: dragonstock - stock.adobe.com

Landkreis 25.06.2022 Von Stefan Schwiersch

Topthemen

Die Woche im Rückblick

Steimbkes Fußballer schaffen es in dieser Woche gleich zweimal in den Rückblick: Sie wurden erst meiter und gewanen fünf Tage später den Bezirkspokal. Außerdem bei den Topthemen dabei: ein Schlagerstar-Gruß, ein brennendes Pflegeheim und eine gebissene Polizistin.

Montag, 20. Juni

Landesliga-Aufstieg: Steimbke ist wieder zurück

Der SV BE Steimbke jubelt: Nach dem Abstieg 2019 ist das blau-weiße Flaggschiff des Nienburger Kreises wieder voll auf Kurs: Der 6:2 (4:2)-Sieg beim SV Arnum brachte zum einen den ersten Tabellenplatz der Fußball-Bezirksliga-Aufstiegsrunde, vor allem jedoch die Rückkehr in die Landesliga.

Sie sind zurück: Der SV BE Steimbke feiert in Arnum den zweiten Landesliga-Aufstieg der Klubgeschichte. Foto: Fornacon

Sie sind zurück: Der SV BE Steimbke feiert in Arnum den zweiten Landesliga-Aufstieg der Klubgeschichte. Foto: Fornacon

Randale bei Zeltfesten: 16-Jähriger beißt Polizistin ins Bein

Wegen randalierender Gäste wurde die Polizei nach Porta Westfalica gerufen. Im Rahmen des Polizeieinsatzes verhielt sich ein 16-Jähriger nicht nur den Beamten verbal völlig unangemessen gegenüber, sondern biss einer Polizistin auch in deren Oberschenkel.

Gute Laune beim Ausmarsch in Stolzenau

Am Sonntag ist in Stolzenau das Schützenfest zu Ende gegangen. Vorher aber gab es viel gute Laune beim Ausmarsch. Und die Niederländer planen bereits ihren nächsten Besuch.

Dienstag, 21. Juni

Pflegeheim nach Feuer unbewohnbar

In einem Langendammer Pflegeheim ist am Dienstagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Das Feuer breitete sich rasch im Gebäude aus. Mitarbeiter haben die Bewohner zügig ins Freie gebracht.

Die Rauchwolken waren mehrere hunderte Meter zu sehen. Fotos: Schmidetzki{*BU/Fotohinweis} Foto: Schmidetzki{*/BU/Fotohinweis}

Die Rauchwolken waren mehrere hunderte Meter zu sehen. Fotos: Schmidetzki{*BU/Fotohinweis} Foto: Schmidetzki{*/BU/Fotohinweis}

Holtorfer Feldgericht: Auch Roberto Blanco sagt Hallo

Ein sensationelles Ende nahm das Schützenfest in Holtorf: Nicht nur sprang das Feldgericht nach einer verlorenen Wette vom Zehn-Meter-Turm im örtlichen Freibad, auch ein deutschlandweit bekannter Schlagerstar überraschte die Holtorfer.

Das erleben Kreis-Nienburger beim Hurricane-Festival

Beim Hurricane-Festival haben 80.000 Besucherinnen und Besucher gefeiert. Darunter befanden sich auch mehrere Kreis-Nienburger Gruppen. Sie berichten, was sie erlebt haben.

Mittwoch, 22. Juni

Cunows investieren in ihre Nienburger Tankstelle

Von grimmigen Kundenlaunen angesichts hoher Spritpreise bleibt Werner Cunows Tankstelle in Nienburg am Berliner Ring aktuell verschont: Ihr Betrieb ruht, sie ist von Bauzäunen umgeben. Im HARKE-Gespräch erzählt der Betreiber von seinen Plänen.

Werner Cunow (links) und sein Sohn Philipp auf dem Gelände ihrer Tankstelle am Berliner Ring in Nienburg. Im Dezember soll sie wieder öffnen. Foto: Schwiersch

Werner Cunow (links) und sein Sohn Philipp auf dem Gelände ihrer Tankstelle am Berliner Ring in Nienburg. Im Dezember soll sie wieder öffnen. Foto: Schwiersch

Nach Scheunenbrand in Schweringen: Polizei nimmt nach Fahndung Tatverdächtigen fest

Ein 38 Jahre alter Mann soll in Schweringen am späten Dienstagabend eine Scheune angezündet haben. Das Gebäude brannte vollständig aus. Der Mann flüchtete vom Tatort und wurde nach einer Fahndung in Göttingen gefasst.

Kuhstall in Liebenau ausgebrannt: 170 Kühe gerettet, acht Tiere verenden in Flammen

In der Nacht zu Mittwoch ist im Liebenauer Kuhlertweg ein Kuhstall ausgebrannt. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen, stand der Kuhstall bereits in Vollbrand. 170 Tiere wurden aus dem brennenden Stall gerettet, acht Tiere verendeten.

Donnerstag, 23. Juni

Der Eichenprozessionsspinner breitet sich in der Samtgemeinde Uchte aus

Zwischen Schule, Sporthalle und Kindergarten Warmsen sind einige Bereiche mit rot-weißem Flatterband abgesperrt: In den Bäumen dort wurde der Eichenprozessionsspinner entdeckt. Nicht der einzige neue Befall in der Samtgemeinde Uchte: Die hochgiftige Raupe breitet sich aus.

Mehrere Flächen vor der Turnhalle Warmsen sind abgesperrt, Schilder weisen auf den Eichenprozessionsspinner hin.  Foto: Büsching

Mehrere Flächen vor der Turnhalle Warmsen sind abgesperrt, Schilder weisen auf den Eichenprozessionsspinner hin. Foto: Büsching

Feuer auf Spargelhof: 300 Paletten brennen nieder

Rund 300 leere Paletten auf dem Spargel- und Erdbeerhof Nuttelmann in Sarninghausen sind am frühen Donnerstagabend ein Raub der Flammen geworden. Eine große Rauchsäule ließ zunächst das Schlimmste befürchten.

SEK sucht vergeblich nach Axttäter: Diese Kleidung soll der Gesuchte tragen

Die Suche nach einem 36-jährigen mutmaßlichen Axttäter hält die Polizei weiter in Atem. Die Suche mit einem Großaufgebot blieb bislang erfolglos. Nun hofft die Polizei mit der Veröffentlichung der vom Täter getragenen Kleidung auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Freitag, 24. Juni

Busunfall auf B 61 bei Uchte: Ursache steht fest

Die Staatsanwaltschaft Verden hat mitgeteilt, weshalb ein Reisebus mit 15 Insassen am Ostersamstag bei Uchte verunglückt ist.

Die Ursache für den schweren Busunfall bei Uchte vor gut zwei Monaten steht jetzt fest. Foto: Dröge

Die Ursache für den schweren Busunfall bei Uchte vor gut zwei Monaten steht jetzt fest. Foto: Dröge

Noch immer täglich bis zu 90 Positive: Wie geht es weiter, wenn die kostenlosen Tests auslaufen?

Seit 15 Monaten betreibt Peter Krüger das Drive-In-Testzentrum am Kräher Weg. Derzeit plant die Bundesregierung, zum 30. Juni die kostenlosen Bürgertests abzuschaffen. Krüger möchte die Nienburger nicht ohne Testzentrum lassen.

38-Jähriger aus der Samtgemeinde Mittelweser bezieht trotz Jobs Arbeitslosengeld

Ein 38-Jähriger hat neben Arbeitslosengeld auch Gehalt bezogen. Das Hauptzollamt Osnabrück kam dem Mann auf die Schliche. Nun wurde er vom Amtsgericht Stolzenau verurteilt.

Samstag, 25. Juni

Double: Steimbke schafft Historisches

Das gelang noch keiner Mannschaft im Kreis Nienburg: Das Double aus Bezirkspokal und Bezirksmeisterschaft. Der SV BE Steimbke hat am Freitagabend genau dieses historische Ergebnis eingefahren. Mit 4:0 (1:0) schlugen die Blau-Weißen den Landesligisten SV Bavenstedt im Finale des Fußball-Bezirkspokals.

So sehen Sieger aus: Der SV BE Steimbke hat das Double geholt. Foto: Kessler

So sehen Sieger aus: Der SV BE Steimbke hat das Double geholt. Foto: Kessler

Nach fast 70 Jahren: Bäckerei Grabisch hört auf

Im besten Sinne altmodisch – Qualität vor Quantität, Menschlichkeit vor Profit und Beständigkeit vor Trends. Mit der Bäckerei Grabisch verabschiedet sich am morgigen Sonntag ein Traditionsbetrieb mit eigenwillig-urigem Charme von seinen teils jahrzehntelangen Stammkundinnen und Stammkunden.

Finale des Bassumer Open Air: Wir verlosen Karten für drei Top-Konzerte

Im Nachbarkreis Diepholz findet ein Konzertsommer der Superlative statt. Zum Abschluss unserer Verlosungsreihe gibt es das volle Programm: Gleich drei Konzerte stehen zur Wahl! Wir verlosen jeweils zwei Karten für die Gastspiele von Kerstin Ott, für Vicky Leandros und für die Band Versengold.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juni 2022, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.