Auch in dieser Woche war im Landkreis Nienburg wieder einiges los. Foto: dragonstock - stock.adobe.com

Auch in dieser Woche war im Landkreis Nienburg wieder einiges los. Foto: dragonstock - stock.adobe.com

Landkreis 23.07.2022 Von Oliver Hartmann

Top-Themen

Die Woche im Rückblick

Ein katholischer Pastor, der sich als schwul outet, Meiki Raketes Biertornado, schwere Unfälle und Stau ab Montag auf der Hannoverschen Straße: das sind nur einige der Themen, die euch diese Woche am meisten interessiert haben.

Montag, 18. Juli

Steyerbergs Oxxynova-Chef: „Uns stehen harte Zeiten bevor“

Die massiv gestiegenen Beschaffungskosten für Erdgas und Strom machen auch dem Steyerberger Industrieunternehmen Oxxynova zu schaffen. Das Werk will mit Technologien für nachhaltige Energieerzeugung gegensteuer

15-jähriger Ukrainer flüchtet für sportliche Zukunft

Zusammen mit seiner Mutter ist der 15-jährige Kirill Kutsenko aus dem ukrainischen Dnepr nach Deutschland geflüchtet. Trotz Angeboten von Hannover 96 und Werder Bremen will er auch in der kommenden Saison beim SV BE Steimbke spielen. Doch sein Wunsch bleibt der Profifußball.

Kirill Kutsenke (15) spielt mit seiner Mutter Elena (41) auf einer Rasenfläche der Deula in Nienburg Fußball. Foto: Stüben

Kirill Kutsenke (15) spielt mit seiner Mutter Elena (41) auf einer Rasenfläche der Deula in Nienburg Fußball. Foto: Stüben

Landkreis warnt vor Brandgefahr

Die höchste Waldbrandgefahrenstufe wird für Dienstag und Mittwoch vorhergesagt. Das Anzünden von Feuer und Rauchen sei in Waldgebieten strengstens verboten.

Dienstag, 19. Juli

Unfall bei Rehburg: Aus dem Urlaub direkt ins Krankenhaus

Für zwei ältere Damen endete ihre Urlaubsreise mit einem Riesenschreck: Auf dem Heimweg kurz vor ihrem Ziel Hagenburg überschlug sich ihr VW Tiguan nahe Rehburg.

Der Tiguan überschlug sich und blieb mit der Nase in entgegengesetzter Richtung liegen. Foto: Schwiersch

Der Tiguan überschlug sich und blieb mit der Nase in entgegengesetzter Richtung liegen. Foto: Schwiersch

Nach Diebstahl in Holtorfer Freibad: 22-Jähriger verletzt zwei Polizisten

Räuberischer Diebstahl im Freibad Holtorf: Ein zufällig anwesender Polizist stellt die tatverdächtigen Männer. Einer der beiden wehrt sich auf Heftigste; am Ende sind zwei Polizeibeamte verletzt.

Glamping: Auf „Hof Frida“ zelten Gäste luxuriös mit Lamas

Idylle pur: Zelten im weißen Glockenzelt inmitten von Wiesen und Wäldern. Auf „Hof Frida“ in Bolsehle können Gäste glamourös campen. Der „Glamping“-Urlaub kommt nicht nur bei Städtern gut an. Teil 2 der HARKE-Camping-Serie.

Mittwoch, 20. Juli

Vor dem Regen: Feuerwehr hatte im Südkreis gut zu tun

Die hohen Temperaturen, verbunden mit der lang anhaltenden Trockenheit, forderten ihren Tribut: Die Feuerwehren rückten zu Feldbränden aus.

Das Feld brannte bei Ankunft der Feuerwehr in voller Ausdehnung. Foto: Habermann

Das Feld brannte bei Ankunft der Feuerwehr in voller Ausdehnung. Foto: Habermann

Inter Komata: Czyborra leitet Neustart ein

Nachdem Trainer Stefan Czyborra im Frühjahr den taumelnden Bezirksligisten SV Inter Komata Nienburg von Aslan Akan übernahm, lautete seine Mission lediglich: Klassenerhalt. Doch daraus wurde nichts und der Kreis-Doublesieger von 2019 stieg sang- und klanglos ab. Jetzt soll ein Neustart her.

Finanzminister Hilbers diskutiert in Rohrsen mit Bürgermeistern und Landwirten

Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) war zu einer Gesprächsrunde in Rohrsen zu Gast. Mit Fachleuten sprach er über kommunale, landwirtschaftliche und unternehmerische Finanzproblematiken. Laut Hilbers gab es noch nie so viele Sorgen wie jetzt.

Donnerstag. 21. Juli

Betrunken und ohne Führerschein Unfall verursacht – aber wer ist gefahren?

Zwei Männer sind betrunken mit dem Auto unterwegs, keiner von beiden hat einen Führerschein, dann bauen sie einen Unfall – jetzt muss geklärt werden, wer von beiden eigentlich hinterm Steuer saß.

Weiche defekt: Bahn meldet Zugausfälle und Verspätungen für Nienburg

Die Deutsche Bahn meldet Zugausfälle und Verspätungen für Nienburg. Betroffen ist unter anderem der Pendelverkehr nach Hannover, aber auch der IC Richtung Nordsee.

Party-Barde Meiki Rakete will jetzt mit dem „Biertornado“ durchstarten

Sein Ziel waren die Bühnen auf Mallorca und am Goldstrand in Bulgarien. Immerhin auf Musik-Compilations im Bereich des Partyschlagers hat er es bis dahin geschafft. Und sein aktueller Titel folgt einem Partytrend, dem auch am Ballermann gefrönt wird.

Mit dem Biertornado feiert Meiki Rakete aktuell auf diversen Partys. Foto: Höfke

Mit dem Biertornado feiert Meiki Rakete aktuell auf diversen Partys. Foto: Höfke

Freitag, 22. Juli

Schwerer Unfall bei Landesbergen: Sattelzug und Transporter kollidieren frontal

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich in der Nacht zu Freitag auf der B 215 zwischen Landesbergen und Leese. Ein Sattelzug und ein Transporter stießen frontal zusammen. Ein Mann aus Raddestorf und ein weiterer aus dem Landkreis Peine wurden dabei schwer verletzt.

Der schwer beschädigte VW Transporter wurde neben die Straße geschleudert. Foto: Habermann

Der schwer beschädigte VW Transporter wurde neben die Straße geschleudert. Foto: Habermann

Jugendfeuerwehr: Hier findet das Kreiszeltlager 2023 statt

Von Hoya bis Diepenau behelfen sich die Jugendfeuerwehren in diesen Sommerferien mit Mini-Zeltlagern auf Gemeindeebene - wir zeigen euch die schönsten Bilder! Die Führungsriege plant derweil schon für nächstes Jahr: Kreisjugendfeuerwehrwart Mario Hotze hat uns verraten, wo 2023 endlich wieder ein Kreiszeltlager stattfinden soll.

Mutiger Schritt: Stolzenaus katholischer Pfarrer outet sich als schwul

DIE HARKE sprach mit Pfarrer Christoph Konjer (45) über sein Outing als schwuler Priester und die Kirchenaustritte, die auch in Stolzenau, Steyerberg, Uchte und Liebenau spürbar zunehmen.

Samstag, 23. Juli

Ab Montag sieben Wochen Stau auf der Hannoverschen Straße

Ab Montag müssen Verkehrsteilnehmer auf der Hannoverschen Straße in Nienburg jede Menge Geduld mitbringen: Die Brücken über den Steinhuder Meerbach und den Bärenfallgraben werden saniert.

Das Finale mit Jungfernfahrt: Mit der Wuchtbrumme nach Wismar

Etwas anders als geplant, dafür mit reichlich Verzug endet für unseren Redakteur Stefan Schwiersch die „Reise zum Motorrad“. Im zehnten und finalen Teil berichtet er von der Jungfernfahrt an die Ostsee. Soweit alles gut, wären da nicht diese schlechten Nachrichten aus Hamburg.

Motto für die Motorrad-Laufbahn? Stefan Schwiersch hat Wismar erreicht, „The World“ kommt später. Foto: Axel Schwiersch

Motto für die Motorrad-Laufbahn? Stefan Schwiersch hat Wismar erreicht, „The World“ kommt später. Foto: Axel Schwiersch

Nienburgs Tafel-Chefin Beate Kiehl geht nach fast 25 Jahren

Vor fast 25 Jahren wurde die Nienburger Tafel gegründet, und von Beginn an dabei war Beate Kiehl. Nun haben Wegbegleiter die langjährige Chefin in den Ruhestand verabschiedet.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2022, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.