Auch in dieser Woche war im Landkreis Nienburg wieder einiges los. Wir präsentieren euch die Top-Themen. Foto: dragonstock

Auch in dieser Woche war im Landkreis Nienburg wieder einiges los. Wir präsentieren euch die Top-Themen. Foto: dragonstock

Landkreis 06.08.2022 Von Stefan Schwiersch

Top-Themen

Die Woche im Rückblick

Die neue Nienburger Obdachlosenunterkunft ist bezugsfertig, Pedelec-Käufer müssen bis zu einem Jahr auf ihr Wunschbike warten und eine bekannte Schwimmmeisterin feiert Dienstjubiläum: Dies sind nur drei der Themen die euch in dieser Woche besonders gefesselt haben.

Montag, 1. August:

Möglicher Hotelneubau in Nienburg: Das könnten die Folgen für die Fußballvereine sein

Ein Investor plant, auf dem B-Platz des Nienburger Stadions ein Sport- und Gesundheitshotel zu bauen. Für die Fußballvereine fiele diese Fläche dann weg. Einer der beiden Trainer des FC Nienburg erklärt, wie sein Verein die Planungen sieht.

Nach Ansicht von Trainer Uwe Lenz ist der B-Platz für Sport nicht geeignet. Foto: Garms

Nach Ansicht von Trainer Uwe Lenz ist der B-Platz für Sport nicht geeignet. Foto: Garms

34-jähriger Nienburger würgt und schlägt Polizisten: dramatische Szenen in Notunterkunft

Ein 34-Jähriger soll die Notunterkunft am Mühlentorsweg verlassen. Mitarbeiter der Stadtverwaltung bitten die Nienburger Polizei um Hilfe. Der Mann leistet bei diesem Einsatz heftigen Widerstand – nun hat die Staatsanwaltschaft Verden ein Ermittlungsverfahren gegen den Nienburger wegen des Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet.

Konkurrenz in der Grafenstadt: Hoya SV gegründet

Der Ex-Coach des Fußball-Kreisligisten SG Hoya, Frank Mysliwietz, hat gemeinsam mit Ferat Gören die Gründung eines neuen Vereins auf den Weg gebracht. Während das Ende des Duos bei der SG ein abruptes war, haben die Vorbereitungen zur Gründung des Hoya SV lange Vorlaufzeit benötigt.

Dienstag, 2. August:

Toter in Bücken aus der Weser geborgen: Es ist der vermisste Angler aus Herford

Am Dienstagmorgen wurde ein Toter in Bücken aus der Weser geborgen. Bei dem Verstorbenen handelt es sich nach Mitteilung der Nienburger Polizei um den seit vergangenem Samstag vermissten 57-jährigen Angler aus Herford.

Die Rettungskräfte hatten mit einem Großaufgebot nach dem Mann gesucht. Foto: Schneckner

Die Rettungskräfte hatten mit einem Großaufgebot nach dem Mann gesucht. Foto: Schneckner

34-jähriger Nienburger würgt und schlägt Polizisten: dramatische Szenen in Notunterkunft

Ein 34-Jähriger soll die Notunterkunft am Mühlentorsweg verlassen. Mitarbeiter der Stadtverwaltung bitten die Nienburger Polizei um Hilfe. Der Mann leistet bei diesem Einsatz heftigen Widerstand – nun hat die Staatsanwaltschaft Verden ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet.

Nienburgs Obdachlosenunterkunft ist fast bezugsfertig: Wer dort noch einziehen soll

Während die Obdachlosen noch im ehemaligen Militärhospital untergebracht sind, ist der Bau ihrer neuen Unterkunft abgeschlossen. Anfang August sollen die ersten Menschen dort einziehen. Die Unterkunft steht aber nicht nur Obdachlosen offen.

Mittwoch, 3. August:

DRK-Altenzentrum wegen größeren Coronaausbruchs geschlossen

Das DRK-Altenzentrum in Nienburg ist seit dem 27. Juli wegen eines größeren Coronaausbruchs geschlossen. Das DRK habe sich zur Schließung entschlossen, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Mit der Schließung sind weitreichende Einschränkungen für Bewohner und Angehörige verbunden.

In die Patientenzimmer darf nur Personal wie Viktoria Oldenburger. Foto: Schwake

In die Patientenzimmer darf nur Personal wie Viktoria Oldenburger. Foto: Schwake

Auto prallt gegen Baum, Hund wird im Fahrzeug eingeschlossen

Zu einem Unfall ist es am Dienstag auf der Kreisstraße 4 gekommen. Ein Auto prallte gegen einen Baum. Der Fahrer des verunfallten Mercedes konnte sich selbst befreien, sein Hund war jedoch im Fahrzeug eingeschlossen.

Polizei-Einsatz in Rehburg-Loccum: Zwei Männer sollen in Schule eingebrochen haben

Zwei 19 und 22 Jahre alte Männer sind tatverdächtig, in die Grundschule in Rehburg-Loccum eingebrochen zu haben. Die Männer wurden während einer Fahndung von der Polizei gefasst. Offenbar hatte die auslösende Alarmanlage im Gebäude die Männer in die Flucht geschlagen.

Donnerstag, 4. August:

Nienburger rüsten auf: Landkreis entzieht zugleich sieben Personen die Waffenbesitzkarte

Immer mehr Menschen aus dem Landkreis Nienburg rüsten auf und besitzen einen kleinen Waffenschein. Noch mehr Menschen haben sogar die Berechtigung, scharfe Waffen zu kaufen oder zu besitzen. Sieben Kreis-Nienburgern wurde diese Waffenbesitzkarte nun aber entzogen – auch, weil sie straffällig geworden sind.

Stetig wachsende Pedelec-Nachfrage: Für Händler Bohn Segen und Problem

Der Handel mit Fahrrädern ist nicht erst seit den Corona-Lockdowns ein boomendes Milliardengeschäft. Auf der Überholspur: Pedelecs. 2 von 4,7 Millionen verkauften Rädern im vergangenen Jahr hatten Batterieunterstützung. Der Nienburger Radhändler Matthias Bohn erklärt, warum seine Branche dennoch von Jubelstimmung weit entfernt ist.

Händler Matthias Bohn präsentiert den Casus Knacktus in Sachen starker Pedelec-Nachfrage: Den Herstellern fehlen unter anderem die Akkus. Foto: Schwiersch

Händler Matthias Bohn präsentiert den Casus Knacktus in Sachen starker Pedelec-Nachfrage: Den Herstellern fehlen unter anderem die Akkus. Foto: Schwiersch

Nach 45 Jahren: „Sylle“ Kuhlenkamp engagiert wie am ersten Tag

Sie ist die Gallionsfigur der Nienburger Bäderlandschaft. Jetzt hatte die kreisweit bekannte Schwimmmeisterin Sylvia Kuhlenkamp-Meinking gleich doppelten Grund zur Freude.

Freitag, 5. August:

Nienburger Polizei stellt Schweizerin im Hotel nach Unfallflucht in der Innenstadt

Ein Reisebüro in der Nienburger Innenstadt ist binnen weniger Tage gleich zweimal von Fahrzeugen beschädigt worden. In beiden Fällen verschwanden die Unfallverursacher, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern. In beiden Fällen ermittelt die Polizei. In einem gibt es jetzt einen Erfolg zu vermelden.

Die Fassade des Reisebüros wurde bei dem Unfall beschädigt. Foto: Foto: Polizei

Die Fassade des Reisebüros wurde bei dem Unfall beschädigt. Foto: Foto: Polizei

Liebenau zahlt 5.000 Euro für jeden neuen Laden

Leerstand in Gemeinden ist kein schöner Anblick und schadet dem Image. Die Gemeinde Liebenau gibt eine Prämie, wenn ein leer stehender Laden im Zentrum wieder mindestens für zwei Jahre geöffnet wird.

Einbrecher sind im Südkreis aktiv

Offenbar ist eine Einbrecherbande im Südkreis auf Beutezug. Zwei Einbrüche in Häuser in Sapelloh und einer in Bohnhorst in einer Nacht beschäftigen die Polizei. Die Ermittler suchen nach einer unbekannten Frau und geben Präventionstipps.

Samstag, 6. August:

Hündin „Darla“ darf ohne Maulkorb auf Mittelaltermarkt in Brokeloh

Manuela Koch aus Nienburg und Tochter Nele sind gestern in mittelalterlicher Kleidung zum „Fantastica Festival“ nach Brokeloh gekommen. Das ist der öffentlich zugängliche Mittelaltermarkt am Rand des größten Liverollenspiels der Welt. Mit dabei hatten die Frauen Pudeldame „Darla“ – ohne Maulkorb. Hunde sind aber nur mit Maulkorb auf dem „Fantastica Festival“ erlaubt.

Manuela Koch (links) und ihre Tochter Nele mit Blindenführhund „Darla“ auf dem öffentlich zugänglichen „Fantastica Festival“ in Brokeloh. Foto: Stüben

Manuela Koch (links) und ihre Tochter Nele mit Blindenführhund „Darla“ auf dem öffentlich zugänglichen „Fantastica Festival“ in Brokeloh. Foto: Stüben

Stadt Nienburg sucht „Wunschgroßeltern“ und „Wunschenkel“

Die Stadt Nienburg möchte „Wunschgroßeltern“ und „Wunschenkel“ zusammenbringen. Seniorinnen und Senioren können bei diesem Projekt den Kindern Zeit schenken, deren eigene Omas und Opas nicht in der Nähe wohnen. Für die Eltern kann das Entlastung bringen, auch wenn die Großeltern keine Babysitter sein sollen.

Ast abgebrochen: Kurze Anfahrt für die Feuerwehr Erichshagen

Ein kurzer Windstoß hatte gereicht, damit ein 40 Zentimeter dicker Ast einer Eiche abbrach und auf die Straße stürzte. Dies geschah direkt vor dem Feuerwehrhaus der Ortsfeuerwehr Erichshagen-Wölpe.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2022, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.