Auch in dieser Woche war im Landkreis Nienburg wieder einiges los. Foto: dragonstock - stock.adobe.com

Auch in dieser Woche war im Landkreis Nienburg wieder einiges los. Foto: dragonstock - stock.adobe.com

Landkreis 24.09.2022 Von Die Harke

Top-Themen

Die Woche im Rückblick

Endlich wieder Altstadtfest, viele Hinweise im Falle des vermissten Backpackers und ein weiterer Lkw-Fahrer, der die Höhe der Nienburger Eisenbahnunterführung falsch einschätzt: Das sind drei Artikel, die zu den Top-Themen der vergangenen Woche zählen.

Montag, 19. September:

Mit Baumstumpf kollidiert und dann überschlagen: Ein Mann aus Stöckse hat sich am Montagmorgen in Stöckse mit seinem Auto überschlagen. Ein Notfallsanitäter, der kurzfristig an der Unfallstelle vorbeifuhr, übernahm die Erstversorgung.

Das beschädigte Auto blieb auf dem Dach liegen.  Foto: Polizei

Das beschädigte Auto blieb auf dem Dach liegen. Foto: Polizei

Karte

Überfall im Volksbank-Foyer: Drei Täter schlagen und treten auf zwei Nienburger ein: Ausgesprochen brutal gingen drei unbekannte Täter bei einem Überfall auf einen 50-jährigen Nienburger an der Hafenstraße vor. Als ein Begleiter zur Hilfe eilte, benutzte einer der Angreifer einen Teleskopschlagstock.

Dienstag, 20. September:
Nach Aktenzeichen XY-Ausstrahlung: Mittlerweile 30 Hinweise im Fall des vermissten Backpackers:
Im Fall des seit August vermissten Backpackers aus dem Landkreis Diepholz gibt es neue Hinweise, denen die Kripo Nienburg nun nachgeht. Der Fall wurde am Mittwochabend in der Sendung Aktenzeichen XY ungelöst einem Millionenpublikum bekannt gemacht.

Rudi Cerne stellte den Fall gleich zu Beginn der Sendung vor. Foto: Schwake

Rudi Cerne stellte den Fall gleich zu Beginn der Sendung vor. Foto: Schwake

Verfolgungsjagd mit 180: Polizei stoppt Auto bei Marklohe mit Stop-Stick: In der vergangenen Nacht verfolgten mehrere Streifenwagen der Polizei einen flüchtenden Wagen auf der Bundesstraße 6. Im Bereich Marklohe konnte der Fahrer gestoppt und festgenommen werden.

Mittwoch, 21. September:

Der Becher kostet sechs Euro: So funktioniert das Pfandsystem: An diesem Donnerstag beginnt das 50. Nienburger Altstadtfest nach zwei Jahren Pause mit dem Fassbieranstich auf dem Kirchplatz ab 19.30 Uhr. Die Becher zum Jubiläum sind rot. Sie kosten sechs Euro plus einen Euro Pfand.

Georgios Pechlevanoudis (links) und Jens Bokeloh präsentieren auf dem Nienburger Kirchplatz die neuen Altstadtfestbecher. Foto: Stüben

Georgios Pechlevanoudis (links) und Jens Bokeloh präsentieren auf dem Nienburger Kirchplatz die neuen Altstadtfestbecher. Foto: Stüben

Motorradfahrer prallt auf B6 in Marklohe mit Lkw zusammen: Biker in Spezialklinik geflogen: Bei einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Motorradfahrer wurde ein 61-jähriger Mann schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Hannover geflogen.

Donnerstag, 22. September:

Erneut hängt ein Lkw in der Nienburger Bahnunterführung fest: Alle Jahre wieder: Ein Lkw-Fahrer aus Peine hat am frühen Donnerstag alle Warnschilder und Hinweise ignoriert und seinen 38-Tonner auf der Verdener Straße stadtauswärts in die Bahnunterführung pilotiert. Dort blieb er nach wenigen Metern stecken. Mittlerweile ist die Unterführung wieder frei.

Erneut hat sich ein Lkw im Eisenbahntunnel der Verdener Landstraße festgefahren. Foto: Timo Schwiersch

Erneut hat sich ein Lkw im Eisenbahntunnel der Verdener Landstraße festgefahren. Foto: Timo Schwiersch

Ehemalige Nienburgerin Christina Grass zieht ins Sommerhaus der Stars: Die ehemalige Nienburgerin Christina Grass ist von diesem Mittwoch an wieder im Fernsehen zu sehen. Mit ihrem Lebensgefährten Marco Cerullo zieht sie ins Sommerhaus der Stars. Dort trifft sie auch auf den ehemaligen Fußballstar Mario Basler.

Freitag, 23. September:

Traumstart für das Nienburger Altstadtfest: Tausende Besucher feiern auf dem Kirchplatz: Traumstart für das 50. Nienburger Altstadtfest: Nach der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie ist das größte Volksfest der Stadt am Donnerstagabend mit dem traditionellen Fassbieranstich vor der Bühne am Kirchplatz eröffnet worden – und das vor einer Traumkulisse.

Ein voller Kirchplatz: Die Band „True Collins“ sang Lieder von Phil Collins und Genesis. Foto: Schwiersch

Ein voller Kirchplatz: Die Band „True Collins“ sang Lieder von Phil Collins und Genesis. Foto: Schwiersch

Radfahrer stirbt nach Kollision: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mann aus der Samtgemeinde Uchte: Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Minden, bei dem ein 43-jähriger Radfahrer aus Petershagen tödlich verletzt wurde, sind knapp sechs Wochen später neue Details bekannt geworden. Die Staatsanwaltschaft prüft aktuell ein mögliches Verfahren gegen den 62-jährigen Autofahrer aus der Samtgemeinde Uchte.

Samstag, 24. September:

Nienburg feiert seine fünfte Jahreszeit: Das ist los am Altstadtfest-Freitag: Nach dem Traumstart am Donnerstag ist die Nienburger Innenstadt auch am Freitag wieder gut gefüllt: Es gibt Musik auf allen sechs Bühnen.

Bankräuber stirbt im Gefängnis: Nach einem Überfall in Hilgermissen wurde er gefasst: Eigentlich hätte der 62-jährige Siegfried G. aus Bünde noch rund fünf Jahre Haft absitzen müssen. Doch dazu kommt es nicht mehr. Er starb im Gefängnis.

Bankraub in Minden. Zwei aus dem Trio sollen dafür verantwortlich sein. Foto: Alex Lehn

Bankraub in Minden. Zwei aus dem Trio sollen dafür verantwortlich sein. Foto: Alex Lehn

Zum Artikel

Erstellt:
24. September 2022, 18:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.