Die Organisatorinnen Carola Mund (rechts) und Iris Flentje mit dem Volksbank-Vorstand Joachim Meyer (Zweiter von links) und dem Moderator des Forums Henrich Meyer zu Vilsendorf. LWK

Die Organisatorinnen Carola Mund (rechts) und Iris Flentje mit dem Volksbank-Vorstand Joachim Meyer (Zweiter von links) und dem Moderator des Forums Henrich Meyer zu Vilsendorf. LWK

Nienburg 14.11.2016 Von Die Harke

Die Zukunft der Landwirtschaft

500 Unternehmer diskutieren über Trends

Wohin es für die Landwirtschaft in den kommenden Jahren gehen wird, wollen rund 500 Teilnehmer des 9. Unternehmerforums „Agrar“ im Nienburger Weserschlößchen diskutieren. Die Veranstaltung steigt am Montag, 21. November. Organisatoren des Forums sind die Volksbanken der drei Landkreise Diepholz, Nienburg und Verden sowie die Bezirksstelle Nienburg der Landwirtschaftskammer. „Die Veränderungen für die Landwirtschaft sind rasant und mit Fragen nach den Trends und Tendenzen wie dem Verbraucherverhalten und der Preisentwicklung verbunden“, heißt es seitens der Veranstalter: „Neben diesen Trends sollen auch mögliche Konsequenzen für die Landwirte beleuchtet werden.“

Als Referenten konnten die Organisatoren den Unternehmer René Döbelt aus der Nähe von Dresden, den Unternehmensberater der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bernd Lührmann, den Rohstoffanalysten der DZ Bank, Axel Herlinghaus, Anett Grey von Edeka Minden und Prof. Ulrike Weiler von der Universität Hohenheim gewinnen. Die Veranstalter erwarten nach eigenen Angaben eine informative Veranstaltung mit lebhafter Diskussion und gewinnbringendem Erfahrungsaustausch.

Zum Artikel

Erstellt:
14. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.