„Mädchen“ (links) und „Humsinn“ suchen mit drei anderen Gefährten ein neues Heim. Stecklein

„Mädchen“ (links) und „Humsinn“ suchen mit drei anderen Gefährten ein neues Heim. Stecklein

Schessinghausen 06.04.2019 Von Syam Vogt

Die fantastischen Fünf

HARKE-Serie „Tier gewinnt“: Gleich fünf Katzen stehen zur Vermittlung bereit

Eine Besonderheit bei der HARKE-SERIE „Tier gewinnt“: Gleich fünf Katzen stehen in dieser Woche zur Vermittlung bereit. „Mädchen“, „Wickie“, „Humsinn“, „Koda“ und „Tabaluga“ sind seit Kurzem ins Schessinghäuser Tierheim umgezogen.

Lange wurden die Vierbeiner privat betreut, da einige von ihnen unter chronischem Katzenschnupfen leiden, der auch nicht mehr behandelt werden kann. Das betrifft vor allem die Katzengeschwister "Humsinn" und "Mädchen". Medikamente benötigen sie allerdings nicht und auch sonst kommen die Tiere mit den Schnupfen im Alltag gut zurecht. Die furiosen fünf Fundkatzen sind allesamt gechippt, geimpft und kastriert und für den Auszug bereit. Etwa im April beziehungsweise Mai werden sie alle ein Jahr alt.

Jessica Krallmann vom Tierheim-Team Schessinghausen empfiehlt außerdem, dass die Katzen nicht als Einzelkatzen gehalten werden sollen: „Alle fünf sind super sozial und vertragen sich sehr gut mit anderen Katzen. Sie haben sich alle ein tolles Zuhause verdient“.

Wer an einer der Katzen interessiert ist, meldet sich am besten telefonisch unter der Nummer (0 50 27) 724 im Tierheim Schessinghausen. Die Öffnungszeiten des Tierheims sind Dienstag, Donnerstag, Freitag und Sonntag von 14 bis 16 Uhr.

Zum Artikel

Erstellt:
6. April 2019, 10:02 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.