Das Kabarettistenduo "Die russischen Omas". Agentur Friemdann

Das Kabarettistenduo "Die russischen Omas". Agentur Friemdann

Nienburg 30.11.2016 Von Die Harke

Die „russischen Omas“ kommen

Auftritt am 21. Dezember im Theater ist schon fast ausverkauft

Eine Kabarettshow in russischer Sprache – das präsentieren die „Neuen Russischen Omas“ am Mittwoch, 21. Dezember, um 19 Uhr im [DATENBANK=3566]Nienburger Theater[/DATENBANK]. Mit einem brandneuen Programm kommt das berühmte Kabarettistenduo wieder nach Deutschland. Zwei junge Schauspieler – Igor Kasilov und Sergey Chvanov – die als „russische Omis“ vor über zehn Jahren das riesige Russland eroberten, sind wieder auf den deutschen Bühnen live zu bewundern.

Die Omis haben ihr Image aufgefrischt, sich neue Kleider gegönnt, und sie versuchen, ihr vorgerücktes Alter zu ignorieren, was ihnen auch wunderbar gelingt. Fans aufgepasst – es gibt viele Überraschungen, die man einfach nicht verpassen darf.

Es sind nur noch vereinzelt Karten erhältlich an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4 in Nienburg, Telefon (05021) 87264 und 87356, Fax (05021) 8758356, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie unter www.theater.nienburg.de. Es kommt allerdings immer wieder vor, dass Karten kurzfristig zurückgegeben werden. Interessierte können sich am Veranstaltungstag an der Theaterkasse, Telefon (05021)87264 oder 87356, melden und sich für rückläufige Tickets vormerken lassen.

Zum Artikel

Erstellt:
30. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 32sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.