Der geplante Radweg an der L330 zwischen Dorfstraße und Gehlbergen ist für Schulwegsicherung und Tourismus wichtig für Hoyerhagen. Achtermann

Der geplante Radweg an der L330 zwischen Dorfstraße und Gehlbergen ist für Schulwegsicherung und Tourismus wichtig für Hoyerhagen. Achtermann

Hoyerhagen 29.03.2017 Von Horst Achtermann

Die unendliche Geschichte geht weiter

Gemeinde Hoyerhagen beteiligt sich mit 170.000 Euro am Radwegebau an der L 330 nach Gehlbergen

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
29. März 2017, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen