Arne Hildebrandt DH

Arne Hildebrandt DH

Diebstahl am Straßenrand

Radarpistole weg

„Autofahrer machen Jagd auf Blitzer”, berichtete die Harke Mittwoch an dieser Stelle. Das war natürlich nur bildlich gesprochen. Es geht um Fotos von zwei Blitzerverstecken im Landkreis Nienburg, die uns Leser aus Haßbergen und Gandesbergen schickten. Das aus Haßbergen veröffentlichten wir am 25. April. Harke-Leser Heinz-Friedrich Keseberg aus Schessinghausen lobte prompt die Redaktion: „Eine tolle Aktion!” Er hofft auf mehr Fotos und ärgert sich über die „Abzocke”, wie er sagte.

Im Kreis Nienburg sind entweder Polizisten oder Mitarbeiter der Kreisverwaltung immer in der Nähe der Radarpistolen. Was passieren kann, wenn eine Radarpistole unbeaufsichtigt steht, erlebte jetzt die Polizei in Schwanewede im Landkreis Osterholz. Wie die Polizei gestern mitteilte, ist am Mühlendamm in Schwanewede ein kleines graues Radarmessgerät der Marke „Impactor“ verschwunden. Unbekannte hätten das Gerät, „das nicht Ahndungszwecken sondern der Registrierung des Verkehrsaufkommen und der gefahrenen Geschwindigkeit diente”, in der Nacht vom 26. auf den 27. Mai gestohlen. Der Wert des Gerätes beläuft sich auf rund 3400 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls und sucht nach möglichen Zeugen. Vielleicht hat zufällig sogar ein Kreis-Nienburger etwas beobachtet: Hinweise nimmt die Polizeistation in Schwanewede unter Telefon (0?42?09) 91?46?90 entgegen.

Arne Hildebrandt

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juni 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.