Die Diepenauer Feuerwehr um 1930. Rechts im Bild ist die alte Feuerspritze zu sehen, die noch existiert und auch beim Fest ausgestellt wird. Foto: Archiv Schwarze

Die Diepenauer Feuerwehr um 1930. Rechts im Bild ist die alte Feuerspritze zu sehen, die noch existiert und auch beim Fest ausgestellt wird. Foto: Archiv Schwarze

Diepenau 01.07.2022 Von Annika Büsching

Heimatgeschichte

Große Feier: Darum ist Diepenau am Samstag „on fire“

Nur zehn Häuser blieben stehen: 1822 wütete in Diepenau eine Feuersbrunst, die beinahe das ganze Dorf niederbrannte. Aber eben nur beinahe: 200 Jahre später beweisen die Diepenauer Galgenhumor und feiern „Diepenau on fire“.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juli 2022, 09:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 5min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen