Diepenaus weibliche U10 holte Gold: Freda Hinrichs, Emma Nuttelmann, Emma Tessin und Greta Schubert (von links). Foto: MTV Diepenau

Diepenaus weibliche U10 holte Gold: Freda Hinrichs, Emma Nuttelmann, Emma Tessin und Greta Schubert (von links). Foto: MTV Diepenau

Diepenau 14.07.2021 Von Die Harke

Diepenauer U10 holt Landestitel

MTV-Jugend mehrfach unterwegs

Bei den Bezirksmeisterschaften der weiblichen und männlichen U10 waren insgesamt drei Diepenauer Faustball-Mannschaften vertreten.

Folgende Platzierungen standen am Ende zu Buche: 1. MTV Diepenau I; 2. Empelde; 3. MTV Diepenau III; 4. Bothfeld; 5. MTV Diepenau II. Damit sicherten sich die Spielerinnen von Diepenau I den Bezirksmeistertitel, die Jungs von Diepenau III den Vizetitel.

Die männliche U12 war bei den Landesmeisterschaften in Essel zu Gast und gewann ihr erstes Spiel gegen Ahlhorn, verlor jedoch im Anschluss das zweite Spiel. Die Partie um Platz fünf gegen Empelde wurde gewonnen; Landesmeister wurde der MTV Oldendorf. Die weibliche U12 spielte ihre Landesmeisterschaft daheim in Diepenau. Im ersten Match agierten die MTVerinnen zu nervös und verloren. Am Ende fehlte ein Satzgewinn zu Platz drei. Meister wurde der TV Brettorf.

Fotostrecke
/
Diepenauer U10 holt Landestitel
Weiblich U12:
Diepenaus weibliche U12: Tilda Wulf, Charlotte Schubert, Stella Uphoff, Marie Rodenberg (hinten von links) sowie Laura Schröder, Janne Schafmeier, Pauline Lükens und Kim Beke-Bramkamp (vorne v.l.). Foto: MTV Diepenau

© MTV Diepenau

Diepenauer U10 holt Landestitel
Diepenaus männliche U10 (gemischt): Karlotta Rochell, Talea Rochell, Jonathan Rochell, Noan Möhle und Pauline Lükens (von links). Foto: MTV Diepenau

© MTV Diepenau

Diepenauer U10 holt Landestitel
Diepenaus Weiblich U10 II: Mila Stolpe, Amelie Uphoff, Lara Engelke und Leona Gosewehr (von links). Foto: MTV Diepenau

© MTV Diepenau

In Ahlhorn wurde außerdem die Landesmeisterschaft der weiblichen U16 ausgetragen, für die Kreis-Nienburgerinnen sprang allerdings nur Platz sechs heraus. Den Titel sicherte sich der MTV Wangersen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juli 2021, 11:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.