Die Dieselspur führte direkt zum Verursacher. Fotos: Haverland

Die Dieselspur führte direkt zum Verursacher. Fotos: Haverland

Uchte 22.06.2021 Von Dennis Haverland

Dieselspur führt direkt zum Verursacher

An einem Fahrzeug hatte sich offenbar ein Kraftstoffschlauch gelöst

Die Ortsfeuerwehr Uchte wurde am Sonntag um 11.27 Uhr zu einem Ölschaden auf einer Straße alarmiert. Etwa zwölf Kräfte machten sich mit drei Fahrzeugen auf den Weg.

Die Spur, die sich vor Ort als Dieselkraftstoff herausstellte, hatte ihren Ursprung auf dem Parkplatz am Landschaftssee. Von dort zog sie sich quer über 2,2 Kilometer durch die Ortschaft und endete schließlich vor der Haustür des Verursachers.

Die Kameraden setzten Bindemittel ein.

Die Kameraden setzten Bindemittel ein.

Die Reinigung der Verunreinigung auf dem Asphalt übernahm eine Spezialfirma mit einem Wasch-Sauggerät. Für die Feuerwehr galt es, die großen Mengen auf dem Parkplatz mittels Ölbindemittel aufzunehmen sowie bei dem Verursacher vor der Haustür die Kanalisation zu schützen. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet.

Ursache für den Kraftstoffaustritt war laut Fahrzeugbesitzer ein Kraftstoffschlauch, der sich gelöst hatte.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2021, 18:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.