Ralph Grimm, Thore Klässig (Helfer im Schutzdienst), Helmut Lühr, Jürgen Brandt (Helfer im Schutzdienst), Ursula Rozalski, Petra Diezelmüller, Rene Behm und Rolf Wilham. Verein für Schäferhunde

Ralph Grimm, Thore Klässig (Helfer im Schutzdienst), Helmut Lühr, Jürgen Brandt (Helfer im Schutzdienst), Ursula Rozalski, Petra Diezelmüller, Rene Behm und Rolf Wilham. Verein für Schäferhunde

Nienburg 16.01.2018 Von Die Harke

Diezelmüller und „Nick“ vorn

Herbstprüfung des Nienburger Schäferhundevereins / Kurs am 8. April

Bei der Nienburger Ortsgruppe des Vereins für [DATENBANK=1039]deutsche Schäferhunde[/DATENBANK] fand eine Herbstprüfung statt. Leistungsrichter war Jakob Meyer. Bei der Begleithundprüfung zeigten Helmut Lühr mit „Ivo vom Steinteich“, René Behm mit Riesenschnauzer „Vanilla Sky von Blackmoore“, Ursula Rozalski mit „Indy vom Steinteich“ und Viktor Gelbukh mit „Jack aus dem kleinen Zwinger“ ihr Können.

Hundeführer Ralph Grimm war mit seinem Malinois „Belgian Tiges Grapefruit“ in der Prüfungsstufe IPO 1 (Internationale Prüfungsordnung) und Rolf Wilham mit seinem Malinois-Mix „Vamos“ in der Stufe IPO 2 erfolgreich. Die Schutzhundprüfung 3 legte Petra Diezelmüller mit „Nick vom Waisagrund“ mit 273 Gesamtpunkten ab und sicherte sich damit den Tagessieg.

Der Verein weits auf seine nächsten Termine hin: 28. Januar Grünkohlwanderung in Steimbke am Freibad, Gäste sind willkommen; 8. April Beginn Hundekurs, 10 Uhr auf dem Übungsplatz; 6. Mai Frühjahrsprüfung; 10. Juni Vereins-Wandertag.

Übungszeiten auf dem Platz „Am Brink“ hinter dem Wasserwerk sind samstags ab 14.30 Uhr und sonntags ab 10.30 Uhr oder nach Absprache. Infos gibt es unter (01 72) 53 223 45 oder (05 0 25) 521.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.