Schülerinnen und Schüler des MDG beteiligten sich erneut mit großem Erfolg am „Informatik-Biber“. Robbe

Schülerinnen und Schüler des MDG beteiligten sich erneut mit großem Erfolg am „Informatik-Biber“. Robbe

Nienburg 09.02.2019 Von Die Harke

„Digitales Denken wird immer wichtiger“

Schülerinnen und Schüler des MDG beteiligten sich erneut mit großem Erfolg am „Informatik-Biber“

Auch in diesem Schuljahr haben an Nienburgs Marion-Dönhoff-Gymnasium Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 (mit einigen zusätzlichen TeilnehmerInnen aus den Jahrgängen 8 und 11) am Wettbewerb „Informatik-Biber“ teilgenommen. Mit großem Erfolg!

Der Informatik-Biber-Wettbewerb fand Anfang November statt. Vom 5. bis zum 16. November wurden die Schülerinnen und Schüler online innerhalb von 40 Minuten Zeit mit Aufgaben in den Bereichen logisches Denken, Codierungen, Datensicherheit und Programmierung konfrontiert. Teilgenommen haben insgesamt 102 Schülerinnen und Schüler, teilweise in Zweierteams, um sich den Herausforderungen ihrer Jahrgangsstufe zu stellen.

Es kam dabei nicht darauf an, ob jemand schon programmieren konnte. „Der Wettbewerb verlangt keine Vorkenntnisse, sondern ist allein mit logischem und strukturellem Denken zu bewältigen,“ so der BWINF-Geschäftsführer. „Dieses digitale Denken wird immer wichtiger für eine aktive Beteiligung an der digitalen Gesellschaft.“

Besonders hervorzuheben ist, das der beste aus Klasse 5, Lukas Sewohl (5f), die Aufgaben allein und nicht im Team bearbeitet hat. Von 144 möglichen Punkten hat er 136 erreicht, Sebastian Freisleben (Klasse 11b) hat 180 (von 180) Punkte erreichen können.

Insgesamt fällt das Ergebnis sehr gut aus. Neben zwei 1. Preisen und neun 2. Preisen, für die es einen kleinen Sachpreis gibt, erreichten zahlreiche Schülerinnen und Schüler den 3. Preisrang.

Hier die Namen der Erst- und Zweitplatzierten: 1. Platz: Lukas Sewohl (5f), Sebastian Freisleben (11b); 2. Platz: Kendra Edmond und Jule Sophie Eckert (beide 5a), Svenn Conner Dickhut (5b), Daniel Abmeier, Philipp Meyer, Jannes Hahn, Lukas Meyer und Niclas Menze (alle 8a) sowei Janek Erben 8b. Die Urkunden und Sachpreise wurden Ende Januar im Forum des MDG vergeben.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.