Annika Büsching DH

Annika Büsching DH

Landkreis 01.04.2019 Von Annika Büsching

Doch Neustart statt Auflösung

Vor einigen Tagen war an dieser Stelle vom vermeintlich bevorstehenden Ende des Lokalen Bündnisses für Familien in Steyerberg zu lesen. Nun, womöglich kam der Abgesang zu früh. Kurz darauf jedenfalls kamen die noch wenigen Aktiven zusammen und bekräftigten gemeinsam mit der Gemeindeverwaltung den Willen, dem Bündnis wieder Leben einzuhauchen.

„Es war eine durchweg positive Zusammenkunft“, berichtet Thomas Handke, der seit über zehn Jahren federführend mitwirkt. Das Ziel: „Wir wollen weiter Ideengeber sein, Dinge anschieben für einen familienfreundlichen Flecken Steyerberg.“ Und doch: Finden sich nicht weitere Mitstreiter, laufen alle Wiederbelebungsversuche ins Leere. Deshalb sagt Handke auch: „Noch sprechen wir nicht über konkrete Projekte, die wir realisieren wollen. Zunächst geht es darum, neue Leute ins Boot zu holen.“ Wer Interesse an der Mitarbeit im Lokalen Bündnis hat, kann sich bei Thomas Handke über (0172)5131494 oder thomas@handke-home.de melden. Bei der Gemeinde gibt das Familien- und Seniorenbüro, das über (05764)960635 oder schlemermeyer@steyerberg.de erreichbar ist, Auskunft.

Zum Artikel

Erstellt:
1. April 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.