Schinna 13.02.2018 Von Die Harke

Dörpverein wichtige Säule im Ort

Zahlreiche Arbeitseinsätze für Schinna

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des [DATENBANK=7119]Dörpvereins Schinna[/DATENBANK] stand in diesem Jahr der Meinungsaustausch zur Ausrichtung und weiteren Stärkung der Beteiligung bei den Aktivitäten und Arbeitseinsätzen. Der Vorsitzende [DATENBANK=7120]Hans-Hermann Brakmann[/DATENBANK] dankte für die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden und machte deutlich, dass die Vereinsmitglieder sich neben der Pflege des Dorfes auch wieder sehr aktiv bei den zahlreichen Veranstaltungen in Schinna einbrachten. „Um auch für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, ist dieses Engagement auch für die Zukunft umso wichtiger“, heißt es aus Schinna. Auch der stellvertretende Bürgermeister Heinrich Kruse machte in seinen Grußworten mit Blick auf die finanzielle Lage der Kommunen deutlich, „dass das Ehrenamt in der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken ist“.

Dass der seit mehr als zwanzig Jahren bestehende Verein auch künftig ein fester Bestandteil Schinnas bleiben wird, wurde durch die Besetzung aller zur Wahl anstehenden Vorstands- und Beiratspositionen unterstrichen. So wurde Heinz-Günther Seher einstimmig als erster stellvertretender Vorsitzender gewählt. Seine Vorgängerin Marie-Luise Riefe wurde mit großem Dank für ihre langjährige Tätigkeit verabschiedet und wird sich künftig im Beirat engagieren.

In ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt wurden einstimmig der Schriftwart Heinfried Schwiering und die Mitglieder des Beirates Ute Heitmüller und Arnold Becker sowie Harry van der Weide, der sich intensiv um die Organisation der Arbeitseinsätze kümmert. Zum neuen Kassenprüfer wurde Wolfgang Martin gewählt.

Alle wichtigen Termine, aktuelle Berichte und viel Wissenswertes zu Schinna finden sich auch weiterhin auf der von Harry van der Weide betreuten Internetseite, die über www.schinna.eu zu erreichen ist.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 48sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.