09.09.2012

Don Kosaken Chor Serge Jaroff im Oktober in Rethem

Eine festliche Konzertgala mit dem Don Kosaken Chor Serge Jaroff findet am Donnerstag, dem 4. Oktober, um 20 Uhr in der Kirche in Rethem/Aller statt. Durch eine langjährige Gastspieltätigkeit hat gerade dieser Chor unter seinem künstlerischen Leiter Wanja Hlibka unzählige begeisterte und treue Zuhörer. Die Konzerte (u.a. Gürzenich und Philharmonie Köln/Philharmonie Berlin/Gewandhaus Leipzig/Musikhalle Hamburg/Herkulessaal München/Oetker-Halle Bielefeld/Theater Iserlohn/Hilpert-Theater Lünen/Konzerthaus Dortmund/Stadthalle Jülich/Volkshaus Jena/Theater Glauchau/Theater Arnstadt/Theater Herford/Kaisersaal Erfurt/ Konzerthaus Ulrichskirche Halle) sind inzwischen wohl mit dem Begriff „Kult“ zu umschreiben und werden überall mit stehenden Ovationen gefeiert. Viele Fernsehanstalten haben ausführlich über den Chor und seine künstlerische Arbeit berichtet. Wanja Hlibka hat viele Jahre als jüngster Solist im weltberühmten Chor von Serge Jaroff gesungen. Die übrigen Sänger kommen von großen osteuropäischen Opernhäusern und begeistern mit zum Teil sensationellen Stimmen in einem oft überirdischen Klang ihr Publikum auf allen Stationen der Tournee. Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro im Kirchenbüro der der evangelischen Kirchengemeinde Rethem und in der „Knips- und Kritzelkiste“, Lange Straße 30, Telefon 0 51 65/22 65.

Zum Artikel

Erstellt:
9. September 2012, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.