Michael Mikolaschek begleitet den Chor „Chorlaut“ beim Konzert in Steyerberg. Michael Mikolaschek

Michael Mikolaschek begleitet den Chor „Chorlaut“ beim Konzert in Steyerberg. Michael Mikolaschek

Steyerberg 08.06.2017 Von Die Harke

Doppelkonzert mit „Chorlaut“

Pianist Michael Mikolaschek spielt am Sonntag in Steyerberg

Das diesjährige Konzert von „Chorlaut“ am Sonntag, 11. Juni, steht diesmal ganz im Zeichen des Sommers. Der Chor der ev. [DATENBANK=737]Kirchengemeinde Steyerberg[/DATENBANK] unter der Leitung von Dimitri Cernov möchte mit seinem Sommer-Konzert gute Laune verbreiten. Und so gibt es diesmal ein leichtes Programm aus Klassik, Pop und Schlager: von Abba bis Mozart, von Leonard Cohen bis Udo Jürgens. Als besonderes Highlight wurde der Pianist Michael Mikolaschek engagiert. Mit seiner locker-jazzigen Art wird er einige Lieder begleiten und ihnen dadurch eine besondere Note verleihen.

Nach der Pause, in der es kleine Snacks und Getränke gibt, wird der Musiker und Komponist dann am E-Piano einige seiner eigenen Kompositionen und Interpretationen zum Besten geben: Meditatives und Jazziges sowie Latin- und Afrika-Grooves mit Percussion-Einlagen.

Der fröhlich-sommerliche Abend findet im passenden Ambiente des schönen Saals im Lebensgarten Steyerberg (Ginsterweg 3) statt. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.