Der Verteidiger von Ercan K., Dr. Carsten Ernst, hat Rechtsmittel gegen die Verurteilung des Lavelslohers wegen zweifachen Mordes eingelegt. Foto: Büsching

Der Verteidiger von Ercan K., Dr. Carsten Ernst, hat Rechtsmittel gegen die Verurteilung des Lavelslohers wegen zweifachen Mordes eingelegt. Foto: Büsching

Lavelsloh/Bielefeld 11.04.2022 Von Jörn Graue

Gericht

Doppelmord von Espelkamp: Ercan K. geht in Revision

Der Lavelsloher Ercan K. strengt eine Revision an. Vor knapp zwei Wochen hatte das Landgericht Bielefeld den Familienvater zu lebenslanger Haft wegen Mordes an seiner Ehefrau und seinem Schwager verurteilt und die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Als nächstes wird sich der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe mit dem Verbrechen in Espelkamp im vergangenen Juni beschäftigen.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2022, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen