Die E-Jugend des MTV Nordel in Uchte. Foto: MTV Nordel

Die E-Jugend des MTV Nordel in Uchte. Foto: MTV Nordel

Uchte 09.03.2020 Von Die Harke

Doppelter Silberrang für Nordel

Bezirkspokal: Die jüngsten Faustballer spielen ihre Sieger in Uchte aus

Der MTV Nordel hat den Faustball-Bezirkspokal der D(U12)- und E(U10)-Jugend in Uchte ausgerichtet. Das Teilnehmerfeld war mit insgesamt 13 Mannschaften gut besetzt.

Die acht Mannschaften der D-Jugend traten in zwei Gruppen gegeneinander an. In der Gruppe A setzte sich Diepenau V knapp vor Wöhren durch. Es folgten Bothfeld I und Essenrode II. In der anderen Vorrundengruppe siegte der Diepenau VI, Nordel II wurde Gruppenzweiter vor EssenrodeI und Bothfeld II.

In den Halbfinalspielen setzten sich Diepenau VI und Nordel II gegen Wöhren und Diepenau V durch. So kam es im Finale zur Neuauflage der Vorrundenbegegnung Diepenau VI gegen Nordel II. Ungefährdet besiegten die Diepenauer das Team aus dem Nachbardorf mit 27:8. Für den MTV bedeutete das einen ausgezeichneten zweiten Platz.

In der E-Jugend waren fünf Teams vertreten, die in einer einfachen Runde „Jeder-gegen-jeden“ spielten. Nach zehn Durchgängen und jeweils vier Spielen pro Mannschaft waren nicht nur die Kinder sichtlich geschafft. Auch die Betreuer hatten alle Hände voll zu tun, ihrem jeweiligen „Sack Flöhe“ einen halbwegs strukturierten Spielaufbau zu vermitteln. Am Ende gab es ein ähnliches Ergebnis wie bei den Großen: Diepenau III (8:0) siegte vor Nordel I (6:2). Die drei folgenden Mannschaften Nordel III, Diepenau I und II teilten sich den Bronzerang mit jeweils 2:6 Punkten.

Bei der Siegerehrung gab es dann zahlreiche strahlende Gesichter, da die Leistung aller Faustballer natürlich auch ordentlich belohnt wurde. Neben den „Sektflaschen“ (mit Schokoladenfüllung) für die Erstplatzierten erhielten alle Spieler noch ein Überraschungstüte mit Süßigkeiten.

Das nächste Highlight für die jüngsten Faustballer steht am 21. März ins Haus. Dann findet die Mini-Meisterschaft der F-Jugend (U8) in der Sporthalle Essern statt.

  • MTV Nordel D-Jugend: Kaja Gosewehr, Laines Langhorst, Tobias Eirich sowie Lea Könemann und Tjorben Kuhn (beide Betreuer).
  • MTV Nordel E-Jugend: Mira Bashir, Lilli Wysgalla, Elin Gläser, Florian Schmidt, Lenya, Leon Langhorst und Janne Schwier (Betreuerin).

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2020, 09:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.