MaxMcFin alias Marc McManus und Axel Fink (Bild links) begeisterten das Kulturwerk-Publikum schon bei der Open Stage.   privat/Hay

MaxMcFin alias Marc McManus und Axel Fink (Bild links) begeisterten das Kulturwerk-Publikum schon bei der Open Stage. privat/Hay

Nienburg 30.11.2017 Von Die Harke

Doppeltes Hutkonzert mit Party

Max McFin aus Brokeloh und „The Wildfires“ auf der Kulturwerk-Bühne

Ein Doppel-Hutkonzert findet am Freitag, 15. Dezember, um 20 Uhr im [DATENBANK=340]Nienburger Kulturwerk[/DATENBANK] statt. Bereits zum dritten Mal organisiert das Kulturwerk-Team zum Jahresabschluss ein besonderes Year-End-Hutkonzert mit anschließender Party im großen Saal. Auch in diesem Jahr werden ein internationaler und ein lokaler Act im Wechsel (und vielleicht auch zusammen) präsentiert. Auf der Bühne stehen „The Wildfires“: Das sind Paul Bonin (London/UK) und Elizabeth Carlton (Tennessee/USA). Ihre Musik wurde unlängst so beschrieben: „Simon & Garfunkel trifft Emmylou Harris bei Dolly Parton zuhause, während Paul Weller versucht einzubrechen.“ Es sind ihre perfekten Harmonien, die von Herzen kommen und die dem Hörer durch Mark und Bein gehen. In ihren Songs mit zweistimmigem Gesang schwingt immer etwas Aufregendes und Wahrhaftiges mit.

Daneben müssen MaxMcFin aus Brokeloh sich nicht verstecken. Die Naturtalente Marc McManus (Gesang) und Gitarrist Axel Fink beeindruckten durch Stimmgewalt und virtuoses Gitarrenspiel bei Open Stage 2016 und wurden prompt engagiert. Die beiden präsentieren Coversongs und eigene Stücke.

Nach dem Konzert beginnt umgehend eine After-Sho mit kultigen Rhythmen – Musikwünsche erlaubt.

Der Eintritt ist wie immer frei. In den Pausen wird mit dem Hut für die Künstler gesammelt. Infos im Kulturwerk, Mindener Landstraße 20, unter Telefon (05021)922580, per E-Mail an info@nienburger-kulturwerk.de oder unter www.nienburger-kulturwerk.de.

Auch am 15. Dezember dabei: „The Wildfires“. privat/Hay

Auch am 15. Dezember dabei: „The Wildfires“. privat/Hay

Zum Artikel

Erstellt:
30. November 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.