Kolumnen

12.03.2020

Absagen: Ja, Panik: Nein.

Seit Donnerstag haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie im Landkreis Nienburg eine neue Dimension erreicht: Das öffentliche Leben ist in vielen Bereichen zum Stillstand gebracht worden. Für vielemehr...

Kolumnen

27.02.2020

Kein Grund zur Panik

Die Menschen im Landkreis dürfen aufatmen: Der Verdacht auf eine Coronaerkrankung hat sich nicht bestätigt. Dennoch war es richtig, die Steyerberger Schulen umgehend zu schließen als bekannt wurde, dass der Mann einer Lehrerin mit dem Virus infiziert sein könnte.mehr...

Während das Nienburger Krankenhaus und der ASB-Kreisverband dazu mahnen, wegen des Coronavirus nicht in Panik zu verfallen und Ruhe zu bewahren, kaufen die Nienburger die Apotheken leer. „Mundschutze sind ausverkauft“, sagt Apothekerin Melanie Buske von der Nienburger Rats-Apotheke. Mittlerweile gibt es beim Großhändler auch keine Händedesinfektionsmittel mehr.mehr...

Update, 26.02.2020, 10.48 Uhr: Entwarnung in Steyerberg: Wie Kreispressesprecher Cord Steinbrecher soeben mitteilte, ist der Mann nicht mit dem Corona-Virus infiziert. Stattdessen sei er positiv auf Influenza A getestet worden. Steyerbergs Grundschüler müssen also morgen wieder zur Schule.mehr...

Kolumnen

05.02.2020

Coronavirus: bitte keine Hysterie

Das Corona-Virus ist in aller Munde. Keine Nachrichten ohne neue Zahlen: Die Zahl der Infizierten steigt, die Zahl der daran Verstorbenen ebenso. Bei allen Zahlen sollte niemand in Hysterie verfallen – schon gar nicht in Deutschland.mehr...