Stefan Schwiersch DH

Stefan Schwiersch DH

Landkreis 15.06.2019 Von Stefan Schwiersch

Drähte in die Vergangenheit

Guten Tag

Der 16. Juni ist sporthistorisch gesehen nicht unbedingt der spannendste Tag im Jahr. Und doch lassen sich manchmal nette Verbindungslinien in die Gegenwart ziehen. Am 16. Juni 1860 fanden sich Sportler aus ganz Deutschland zum ersten Turnfest ein. Wer weiß? Ohne diesen „Startschuss“ gäbe es heute womöglich kein Kreis-Kinder- und Jugendturnfest, das heute seinen Abschluss auf der Anlage der SV Erichshagen findet. Kleiner Tipp: Die Staffelläufe heute Morgen, vor allem mit den Betreuern, sind höchst unterhaltsam. Etwas spannender gestaltet sich die Historie des 17. Juni: Morgen jährt sich zum 63. Mal der legendäre Ritt von Hans Günter Winkler auf seiner Halla. Es war 1956, und Winkler galt nach seinen Weltmeistertiteln aus 1954 und 55 als Favorit beim Olympischen Turnier der Springreiter in Stockholm. Im ersten Durchgang der Mannschafts- und Einzelentscheidung zog sich Winkler einen Muskelriss zu, der zunächst als Leistenbruch diagnostiziert worden war. Winkler stieg im zweiten Durchgang erneut in den Sattel, unfähig, seine Halla zu korrigieren, aber tapfer, die heftigen Schmerzen zu ertragen.

Halla trug ihn über die Hindernisse, sie gewannen Gold, und fortan wurde Halla die „Wunderstute“ genannt. Auch von diesem legendären Tag lässt sich ein Draht in die Gegenwart ziehen: Tollen Pferdesport verspricht der heutige Abschlusstag beim Reitturnier des RFV Schamerloh, richtig spannend wird‘s ab 14.15 Uhr im M*-Springen mit Stechen.

Einen „Zeitsprung“ (in eigener Sache) habe ich noch: Am 21. Juni 1964 gewann Spanien im eigenen Land die Fußball-Europameisterschaft, am 21. Juni 2019 kämpfen die Altliga-Teams der SG Leese-Wasserstraße und des SV BE Steimbke um die Kreismeisterschaft; Anpfiff in der Nienburger Mußriede ist um 19 Uhr. Es ist der Abschlusstermin der Saison 2018/19.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Juni 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.