Gleich knallt es: Drakenburgs Wirbelwind Max Cordes (links) setzt sich gegen Mecklenheides überforderten Mario Pergjoni durch und trifft zum 6:1-Endstand. Foto: Vogt

Gleich knallt es: Drakenburgs Wirbelwind Max Cordes (links) setzt sich gegen Mecklenheides überforderten Mario Pergjoni durch und trifft zum 6:1-Endstand. Foto: Vogt

Drakenburg 14.05.2022 Von Syam Vogt

Fußball-Bezirksliga

Drakenburg rasiert Mecklenheide in Unterzahl

Einen Sahnetag, an dem alles zu klappen schien, erwischten die Bezirksliga-Fußballer des TuS Drakenburg in der Abstiegsrunde gegen den TuS Mecklenheide. Trotz einer Halbzeit in Unterzahl kämpften, ackerten und spielten die Kicker aus dem Eichenrund die Landeshauptstädter an die Wand und gewannen aufgrund einer zuvor unbekannten Effektivität vor dem gegnerischen Kasten auch in der Höhe verdient mit 6:1 (1:0).

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. Mai 2022, 20:47 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen