Drei Ehrennadeln wurden vergeben

Drei Ehrennadeln wurden vergeben

Verdiente Mitglieder der Reservisten-Kreisgruppe wurden jetzt geehrt. Reservistenverband

Zur letzten erweiterten Kreisvorstandssitzung des Reservistenverbandes der Kreisgruppe Nienburg/Diepholz konnte der Kreisvorsitzende [DATENBANK=1843]Dieter Habbe[/DATENBANK] alle Vertreter der Kameradschaften begrüßen. Nach einem zünftigen Grünkohlessen wurde eine Auswertung der erweiterten Landesvorstandssitzung vorgenommen. Dabei ging es auch um die würdige Verabschiedung des langjährigen Kreisvorsitzenden Ralf Flatau aus diesem Gremium.

Im Schwerpunkt der Sitzung lagen die Vorhaben und Veranstaltungen im Jahre 2017. Die Schwerpunkte werden sein, der Tag der Bundeswehr in Diepholz, der Tag der Reservisten mit Fischerstechen im August und das 60-jährige Bestehen des Bundeswehrstandortes im September in Nienburg.

Zudem werden auch wieder viele andere Veranstaltungen und Ausbildungen im Bereich der militärischen Fähigkeiten, der zivil-militärischen Zusammenarbeit und der sicherheitspolitischen Weiterbildung anstehen. Die jeweiligen Vorhaben sollen in Kürze im Internet veröffentlicht werden. Zum Abschluss der Sitzung konnten noch Mitglieder ausgezeichnet werden, die sich in der letzten Zeit für den Verband insbesondere in der Kreisgruppe verdient gemacht haben.

Aus der Hand des Vorsitzenden erhielten Helmut Rindfleisch, Friedrich Kobbe und Klaus-Dieter Günther die Ehrennadel des Verbandes in Silber.

Kreisorganisationsleiter Dr. Dirk Fischer, der Feldwebel für Reservistenangelegenheiten Stephan Tieben sowie der Oliver Steenlage wurden für hervorragende Zusammenarbeit mit einem Präsent geehrt, heißt es abschließend.