Sie sind gewappnet für drei Tage Reitsport: der Vorstand des RFV Landesbergen um Iris Hasselbrink samt seiner großen Helferschar. Schünemann

Sie sind gewappnet für drei Tage Reitsport: der Vorstand des RFV Landesbergen um Iris Hasselbrink samt seiner großen Helferschar. Schünemann

Landesbergen 23.08.2019 Von Die Harke

Drei Prüfungen der Klasse M

Heute beginnt das große Reitturnier des RV Landesbergen, mehr als 1300 Nennungen liegen vor

Das Dressur- und Springturnier des RV Landesbergen beginnt am heutigen Freitag. Viele freiwillige Helfer waren ständig auf dem Gelände des Vereins zum Stangen-Streichen, Hecken-Schneiden, Herrichten der Abreiteplätze, des Springparcours und des Dressurvierecks. Ausgeschrieben sind 31 Prüfungen von der Führzügelklasse über diverse Jugend- und Jungpferdeprüfungen bis zur Dressurprüfung der Klasse M* und Springprüfungen der Klasse M** mit Stechen.

Das Finale des Oldie Cups für Senioren findet in Landesbergen seinen Höhepunkt. Hierbei waren fünf Prüfungen auf verschiedenen Turnieren ausgeschrieben. Gewertet werden die drei besten Ergebnisse aus drei Qualifikationsprüfungen. In vielen Prüfungen gehen Reiter vom gastgebenden Verein an den Start.

Im M*-Springen am morgigen Sonnabend (18.30 Uhr) geht es um eine Wertungsprüfung für den besten Stil des Reiters. Die Landesberger Amazonen Ann Carolin Hormann und Clara Röhr stellen sich der Konkurrenz um den Barre-Stilpreis 2020. Selbstverständlich gehört auch eine Geländereiter-Prüfung zum Portfolio, schließlich ist RV-Vorsitzende Iris Hasselbrink quasi der Motor dieses Wettbewerbs im Kreisgebiet.

Insgesamt gehen über 900 Pferde bei 1.327 reservierten Startplätzen mit ihren Reitern an drei Tagen an den Start. Höhepunkt am Sonntag ist das M**-Springen mit Stechen ab 16.15 Uhr. Die Prüfungen beginnen am Freitag um 13 Uhr und am Sonnabend und Sonntag jeweils um 7 Uhr. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, der Eintritt ist frei.

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2019, 09:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.