Asendorf/Bruchhöfen 16.08.2019 Von Die Harke

Drei Schwerverletzte

Unfall bei Bruchhöfen / Unfallflucht auf der Bundesstraße 6

Am Freitag gegen 7.20 Uhr kam es nach Polizeiangaben in Bruchhöfen auf der Kreisstraße129 zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 19-jährige Fahrer eines Opel-Corsa war auf dem Weg von Uenzen in Richtung Bruchhausen-Vilsen, als er in einer Linkskurve mit der rechten Fahrzeugseite von der Straße abkam.

Er schleuderte zurück auf die Straße und kollidierte hier mit dem entgegenkommenden 56-jährigen Pkw-Fahrer. Die beiden 19- und 56-jährigen Fahrer wurden verletzt mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein 35-jähriger Beifahrer im Pkw des 56-Jährigen wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Bremen geflogen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 8.000 Euro. Am Donnerstag gegen 8.50 Uhr überholte auf der Bundesstraße 6 zwischen Homfeld und Asendorf ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem weißen Pkw einen Lkw in Fahrtrichtung Nienburg. Aufgrund des Überholmanövers musste ein entgegenkommender, bislang ebenfalls unbekannter Verkehrsteilnehmer, sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen.

Die unmittelbar dahinter in Fahrtrichtung Bremen fahrende 54-jährige Asendorferin konnte ihren Dacia Sandero noch bis zum Stillstand abbremsen, doch der ihr nachfolgende 46-jährige Mann aus Bücken fuhr mit seinem Peugeot auf ihr stehendes Fahrzeug auf.

Der Überholer setzte seine Fahrt in Richtung Nienburg fort, ohne seine Beteiligung an dem Verkehrsunfall kund zu tun. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (04252) 938510 mit der Polizei in Bruchhausen-Vilsen in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. August 2019, 18:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.