Nairobi 02.01.2020 Von Deutsche Presse-Agentur

Drei Tote bei Überfall auf Bus in Kenia

In einer Küstenregion im Osten Kenias sind bei einem Überfall auf einen Bus drei Menschen getötet und weitere drei verletzt worden. Die Attacke ereignete sich nach Behördenangaben am Morgen in der Region um Nyongoro. Der Bus geriet auf seinem Weg von Malindi nach Mokowe in einem Waldstück unter Feuer. Der Fahrer konnte weiterfahren, sagte der zuständige Kommissar Irungu Macharia. Es werde eine terroristische Attacke vermutet. Aber es könnten auch Banditen oder irgendwelche anderen kriminellen Elemente gewesen sein.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Januar 2020, 19:44 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.