Sie wollen Ansprechpartner für Sinti und Roma sowie andere Minderheiten im Büro an der Mindener Landstraße 21 in Nienburg sein: (von links) Thomas Krüger, Heidi Claasen, Helmut Stünkel und Silbani Laubinger.  Foto: Schwake

Sie wollen Ansprechpartner für Sinti und Roma sowie andere Minderheiten im Büro an der Mindener Landstraße 21 in Nienburg sein: (von links) Thomas Krüger, Heidi Claasen, Helmut Stünkel und Silbani Laubinger. Foto: Schwake

Nienburg 16.11.2021 Von Sebastian Schwake

Drei Vereine, ein gemeinsames Ziel: Sie wollen Minderheiten helfen

Anlaufstelle mit Büro für Sinti, Roma, Reisende und andere Randgruppen in Nienburg geschaffen / Freifläche an Mindener Landstraße gepachtet

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2021, 10:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 11sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte