Die Feuerwehr vermutet, dass es sich bei beiden Wagen um einen Totalschaden handelt. Fotos: Eickeler

Die Feuerwehr vermutet, dass es sich bei beiden Wagen um einen Totalschaden handelt. Fotos: Eickeler

Steimbke 25.12.2020 Von Die Harke

Drei Verletzte nach Unfall in Steimbke

Beide Fahrzeuge Totalschaden

Zu einem Unfall mit drei Verletzten ist es am Freitagnachmittag gegen 15.40 Uhr in Steimbke gekommen.

Der Autofahrer eines roten Seat plante nach ersten Ermittlungen der Polizei von der Hauptstraße in die Lichtenhorster Straße abzubiegen. Hierbei prallte er mit einem Peugeot zusammen, der sich auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Ortsmitte befand. In dem Wagen saßen zwei Personen.

Alle Fahrzeuginsassen wurden nach einer notärztlichen Sichtung und Versorgung mit Rettungswagen aus Steimbke, Nienburg und Schwarmstedt in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die 17 Kameraden der Feuerwehr Steimbke sicherten die Einsatzstelle in Absprache mit der Polizei, klemmten die Batterien an den Unfallfahrzeugen ab und nahmen nach deren Bergung ausgelaufene Betriebsmittel auf.

Für die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr und den Gemeindebrandmeister endete der Einsatz nach etwa einer Stunde.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Dezember 2020, 18:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.