Kirsten Alich von der HSG Nienburg wirft sich mutig ins Warmser Getümmel – zum Leidwesen von Katharina Oldenburg (am Boden) und Melanie Gräper. Foto: Flinkert Flinkert

Kirsten Alich von der HSG Nienburg wirft sich mutig ins Warmser Getümmel – zum Leidwesen von Katharina Oldenburg (am Boden) und Melanie Gräper. Foto: Flinkert Flinkert

15.12.2009

„Dreifacher Einsatz“ für Kirsten Alich

Handball-WSL-Oberliga HSG-Damen putzen Warmsen im Derby 28:26

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2009, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 58sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen