Ein weiterer Höhepunkt im kleinen Rahmen war die Übergabe des neuen Einsatzleitwagens der Einsatzleitung Ort der Samtgemeindefeuerwehr Steimbke. Foto: Eickeler

Ein weiterer Höhepunkt im kleinen Rahmen war die Übergabe des neuen Einsatzleitwagens der Einsatzleitung Ort der Samtgemeindefeuerwehr Steimbke. Foto: Eickeler

Steimbke 11.04.2021 Von Jens Eickeler

Dritte Amtszeit für Schön

Stellvertretender Gemeindebrandmeister für weitere sechs Jahre

Hans-Jürgen Schön bleibt für weitere sechs Jahre stellvertretender Gemeindebrandmeister in der Samtgemeinde Steimbke. Er geht damit in seine dritte Amtszeit.

Nachdem er zum Ende des vergangenen Jahres durch die Ortsbrandmeister einstimmig wiedergewählt wurde und der Samtgemeinderat der Empfehlung des Feuerwehr- und des Samtgemeindeausschusses folgte, erhielt Schön in einer kleinen Feierstunde nun aus den Händen von Samtgemeindebürgermeister Knut Hallmann die Ernennungsurkunde.

Hallmann sprach in seiner Rede von einem vorbildlichen Feuerwehrmann und lobte Hans-Jürgen Schön für seine Grundeinstellung zu den Aufgaben, die dieses Amt mitbringe. Schön selbst hat in seiner Feuerwehrkarriere einige Jahre an Führungspositionen im Feuerwehrdienst hinter sich. So bekleidete er fast 21 Jahre das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters in der Feuerwehr Wendenborstel, bevor er weitere sechs Jahre als oberster Feuerwehrmann in Wendenborstel seinen Dienst verrichtete.

Ein weiterer Höhepunkt war jetzt die Übergabe des neuen Einsatzleitwagens der Einsatzleitung Ort der Samtgemeindefeuerwehr Steimbke. Das Fahrzeug ist als Ersatz nötig geworden, weil der Hersteller das bisherige Fahrzeug zurückgerufen hatte. Das Neufahrzeug konnte kostenfrei ersetzt werden und wurde federführend vom Leiter der Einsatzleitung Ort, Felix Schliephake, an die Bedürfnisse einer Einsatzleitung angepasst.

Das Fahrzeug kann nun durch eine externe Stromversorgung autark betrieben werden und verfügt im klimatisierten Innenraum neben zwei vollwertigen Bildschirmarbeitsplätzen auch über Telefon, Fax und Internet. Der Einsatzleitwagen wird bei größeren Einsatzlagen oder Stichworten alarmiert und wird den jeweiligen Einsatzleiter in seiner Arbeit unterstützen und die Dokumentation sicherstellen.

eik

Zum Artikel

Erstellt:
11. April 2021, 16:50 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.