Den 20-jährigen Liebenauer erwarten nun möglicherweise ein Bußgeld und auch ein Fahrverbot.

Den 20-jährigen Liebenauer erwarten nun möglicherweise ein Bußgeld und auch ein Fahrverbot.

Liebenau 07.02.2021 Von Die Harke

Drogenfahrt durch Liebenau

20-Jährigen erwarten Fahrverbot und Bußgeld

Sonntagnacht kontrollierte die Polizei Hoya in Liebenau einen 20-jährigen Autofahrer – wie sich später herausstellte, stand der junge Mann unter Drogeneinfluss.

Um 1.50 Uhr Uhr stießen die Polizisten auf den schwarzen Audi. Bei der Kontrolle des 20-jährigen Fahrers und seinem Beifahrer erhärtete sich seitens der Beamten der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Ein freiwillig durchgeführter Urintest deutete auf Cannabiskonsum hin. In den Helios Kliniken in Nienburg entnahm daraufhin ein Arzt eine Blutprobe. Das Polizeikommissariat Hoya leitet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Den 20-jährigen Liebenauer erwarten nun möglicherweise ein Bußgeld und auch ein Fahrverbot. Auch wurde ihm die Weiterfahrt mit führerscheinpflichtigen Fahrzeugen untersagt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2021, 09:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.