In Liebenau wurde ein Mann unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen. Symbolfoto: Photographee.eu - stock.adobe.com

In Liebenau wurde ein Mann unter Drogeneinfluss aus dem Verkehr gezogen. Symbolfoto: Photographee.eu - stock.adobe.com

Nienburg 13.10.2020 Von Die Harke

Drogenfahrt mit Folgen

Mann aus Sachsen-Anhalt in Liebenau gestoppt

Am Montag gegen Mittag wurde durch die Polizei Hoya ein Auto aus Sachsen-Anhalt in Liebenau angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle fiel der 24-jährige Fahrer den Beamten durch stark verengte Pupillen auf.

Daraufhin wurde ein Urin-Test mit dem Mann durchgeführt. Der Drogenvortest lieferte für die Wirkstoffe Metamphetamine, Amphetamine sowie THC ein positives Ergebnis. Daraufhin wurde dem 24-jährigen die Weiterfahrt untersagt, er wurde zur Blutentnahme in die Helios-Klinik nach Nienburg gebracht.

Ein entsprechendes Verfahren wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit wurde durch die Beamten eingeleitet. Der Mann muss mit einer Geldbuße in Höhe von 500 Euro und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Oktober 2020, 09:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.