Bargeld in sechsstelliger Höhe stellten die Beamten sicher. Foto: Polizei

Bargeld in sechsstelliger Höhe stellten die Beamten sicher. Foto: Polizei

Leese 19.02.2021 Von Die Harke

Drogenhandel: Wietzener und Nienburger vorläufig festgenommen

Beamte stellen Bargeld in sechsstelliger Höhe und Betäubungsmittel sicher

Ermittlungserfolg für die Polizei: Sie meldet am Freitag zwei Festnahmen und hat darüber hinaus Bargeld in sechsstelliger Höhe und Betäubungsmittel sichergestellt.

Im Rahmen eines im Polizeikommissariat Hoya geführten Strafverfahrens wegen gewerbsmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln konnten in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Verden Ermittlungserfolge verzeichnet werden.

Nach umfangreichen teilweise verdeckten Maßnahmen einer Ermittlungsgruppe nahm diese am vergangenen Samstag einen Mann fest. Zuvor hatten die Beamten im Rahmen ihrer Ermittlungen Kenntnis über eine von ihm geplante „Beschaffungsfahrt“ für Betäubungsmittel erlangt. Bei einer Kontrolle in Leese konnten diverse Betäubungsmittel in Form von verschreibungspflichtigen Tabletten im Auto aufgefunden und beschlagnahmt werden. Der Pkw wurde ebenfalls sichergestellt.

Bei Durchsuchungen in drei Objekten sind zudem zusätzliche Beweismittel, unter anderem ein sechsstelliger Betrag an Bargeld als auch weitere Substanzen, aufgefunden und beschlagnahmt worden, bei denen der Verdacht naheliegt, dass sie ebenfalls dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen.

Der 63-jährige Wietzener wurde nach der Festnahme einem Haftrichter vorgeführt. Die zunächst angeordnete Untersuchungshaft wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Auch die Unterkunft eines 40-jährigen Nienburgers, der nach bisherigem Ermittlungsstand ebenfalls in den Betäubungsmittelhandel involviert ist, wurde durchsucht. Er wurde ebenfalls am Samstag kontrolliert und vorläufig festgenommen, in Ermangelung vorliegender Haftgründe jedoch nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2021, 13:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 38sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.