Landkreis 14.12.2017 Von Die Harke

„Dualisierung ist falsche Weg“

Grüne wollen Fachkräftemangel an Kindertagesstätten begegnen

Die Grünen bringen einen Antrag in den Landtag ein, der fordert, dem Fachkräftemangel an den Kindertagesstätten in Niedersachsen mit einem Masterplan zu begegnen. Das hat der heimische [DATENBANK=464]Grüne Landtagsabgeordnete Helge Limburg[/DATENBANK] mitgeteilt. „Die Kindertagesstätten in Niedersachsen stehen vor einer riesigen Herausforderung“, sagt Limburg. Viele Einrichtungen hätten große Schwierigkeiten, geeignete Fachkräfte zu finden. „Der Fachkräftemangel kann nur behoben werden, wenn die Landesregierung jetzt handelt.“ Dafür müsse die Bezahlung auf ein Niveau angehoben werden, das der Verantwortung und den Anforderungen entspreche.

Zudem müssten die Arbeitsbedingungen verbessert werden. „Die Anforderungen sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Zu viele Erzieherinnen steigen frühzeitig aus dem Beruf wieder aus“, informiert Limburg. Ganz wesentlich komme es darauf an, dass in allen Kita-Gruppen eine Dritte Fachkraft eingesetzt werde. „Dieser Schritt ist überfällig.“

„Anstatt über eine Dualisierung zu diskutieren, solltedie Landesregierung die Schulgeldfreiheit einführen und eine Vergütung der Ausbildung einführen“, fordert Limburg. Man müsse das Rad auch nicht neu erfinden, betont der Grünen-Politiker abschließend: „Ein Ausbau berufsbegleitender Ausbildungsangebote, wie etwa Hannover sie seit Jahren praktiziert, ist ein Schritt in die richtige Richtung.“

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.