Nienburg 19.05.2018 Von Die Harke

Durch die Thülsfelder Talsperre

Volkshochschule lädt ein zur „GartenTour“

Die Volkshochschule (VHS) Nienburg bietet im Rahmen ihrer jährlichen „GartenTour“ wieder eine interessante Busreise für Gartenfreunde an. Sie führt am Samstag, 9. Juni, zu den „schönen Gärten in der Thülsfelder Talsperre“ zwischen Cloppenburg und Friesoythe. Begonnen wird mit dem Garten Gut Altenoythe der Familie Wreesmann. In dem 4.000 Quadratmeter großen Garten blühen im Mai und Juni die vor über 40 Jahren gepflanzten Rhododendren besonders üppig. Weiter geht es zum „Thüler Cottage Garden“. Schon der von hohen Bäumen beschattete Vorgarten ist abwechslungsreich bepflanzt.

Bei dem 2.000 Quadratmeter großen Garten von Maria Moormann. Die nächste Station ist „Sontags Landgarten“. Innerhalb der Anlage befinden sich verschiedenste Gartenräume und etliche Buchsbaumhecken umrahmen farbenfrohe Blumenrabatten. Den Abschluss bildet eine wohl einmalige Staudengärtnerei, die Bioland Baumschule Aloys Pöhler, wo es auch Kaffee und Kuchen geben soll.

Abfahrt ist um 7.30 Uhr am Bahnhof in Nienburg, die Rückkehr ist für 18 Uhr vorgesehen. Für Pflanzeneinkäufe sollten eine mit Namen beschriftete Kiste oder ein Karton mitgenommen werden. Fürs Mittagessen ist Proviant mitzubringen. Die Anmeldung ist im Gebäude an der Rühmkorffstraße und per E-Mail an vhs@kreis-ni.de mit Angabe der Kursnummer 17A4C100 bis zum 25. Mai 2018 möglich.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.