Fußball 21.08.2017 Von Die Harke

Duschneit-Viererpack reicht Sebbenhausen nicht

Frauen-Fußball-Landesliga: Balge weiter punktlos

Eine bittere 4:5 (2:3)-Niederlage mussten die Fußballerinnen des [DATENBANK=53]SV Sebbenhausen-Balge[/DATENBANK] in der Frauen-Landesliga beim SC Deckenberg-Schaumburg hinnehmen. Die Heimelf zwang dem Team von [DATENBANK=54]Jürgen Michaelis[/DATENBANK] wie gewohnt eine unschöne Spielart auf, die durch lange Bälle auf einzelne Leistungsträger geprägt ist. Da das Spiel überwiegend im Mittelfeld stattfand, passten sich die Balgerinnen der Spielweise an und so kam es, dass Lea-Hanna Duschneit nach langem Ball durch Kapitänin Katharina Schünemann die Balger Führung erzielte (20.).

Die Freude hielt jedoch nur kurz an, denn fast im Gegenzug erzielten die Gastgeberinnen den Ausgleich. Ein hoher Ball direkt unter die Latte konnte von der neuen Torfrau Theresa Engel nicht abgewehrt werden und landete im Netz (25.). Nachdem Duschneit per Freistoß erneut die Führung bescherte (32.), wendete sich das Blatt und es klingelte vor der Halbzeit noch zweimal im Tor der Gäste.

Den Balgerinnen gelang es nach dem Wechsel, dem Gegner ihre Spielweise aufzuzwingen, Deckbergen konnte nur bedingt dagegenhalten. Trotz der Balger Überlegenheit erhöhte die Heimmannschaft auf 4:2 (58.). Sebbenhausen zeigte sich nicht geschockt und glich durch Duschneit innerhalb von zwei Minuten aus (72., 74.).

Die Kreis-Nienburgerinnen witterten anschließend die Chance auf einen Sieg und warfen alles nach vorn. Der Balger Vorstoß wurde allerdings mit dem 5:4-Siegtreffer der Deckenbergerinnen kurz vor Schluss bestraft.

SV Sebbenhausen/Balge: Engel – Sievers (80. Juschkat), Schünemann, Wiggert – Glandorf, Maß, Duschneit, Kraft, Scheicho – Kintscher, Michaelis.

Zum Artikel

Erstellt:
21. August 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.