Das Abend-E-Paper der HARKE ist von heute an ab 20 Uhr über die Homepage der Heimatzeitung abrufbar. Foto: AdobeStock

Das Abend-E-Paper der HARKE ist von heute an ab 20 Uhr über die Homepage der Heimatzeitung abrufbar. Foto: AdobeStock

Nienburg 21.02.2022 Von Sebastian Schwake

Neues Angebot: die Abend-Ausgabe der HARKE

Schon am Abend auf der Couch sitzen und wissen, was am nächsten Morgen in der HARKE steht: Von sofort an bietet die DIE HARKE allen E-Paper-Abonnentinnen und -abonnenten eine zusätzliche Ausgabe ihrer Zeitung an – und zwar schon am Vorabend und ohne zusätzliche Kosten.

Neben einem Informationsvorsprung sind die Leser zugleich auch bei der Produktion der Zeitung live dabei. Eine erste Version des brandneuen E-Papers-am-Abend gibt es bereits um 20 Uhr auf der Homepage der HARKE unter www.dieharke.de/E-Paper/Vorabendausgabe/.

Ausgabe aktualisiert sich von 20 Uhr an gut an alle 30 Minuten

Abonnenten können sich zu diesem Zeitpunkt auf die bis dahin fertiggestellten Seiten der HARKE von morgen freuen: von den Lokal- und Lokalsportseiten bis zu den überregionalen sowie Serviceseiten. Nicht alle Seiten sind zu diesem Zeitpunkt bereits verfügbar, weil Kollegen wegen der Aktualität an einzelnen Berichten noch arbeiten.

Deswegen lohnen sich über den Abend hinweg auch ein zweiter oder dritter Blick in das Abend-E-Paper, wird es doch jede 30 Minuten bis zum Druckbeginn fortlaufend aktualisiert. So verpassen die Leserinnen und Leser nichts. Die Abendausgabe ist inhaltlich identisch mit der E-Paper-Ausgabe, die allen E-Paper-Kunden wie gewohnt um 24 Uhr responsive zur Verfügung steht. Die Seiten im Abend-E-Paper gibt es als PDF.

Alle späten Sportergebnisse finden sich in der Abendausgabe

In der Vorabendausgabe können die Abonnentinnen und Abonnenten am Abend in aller Ruhe lesen, worüber in Stadt und Landkreis Nienburg am nächsten Tag geredet wird. Auch späte Sportevents und deren Ergebnisse sowie Hintergründe sind kurz nach dem Abpfiff bereits im Abend-E-Paper. So lässt sich das Gesehene wenig später noch einmal nachlesen.

Verlag nutzt mit Angebot seine technischen Möglichkeiten

„Mit dem E-Paper-am-Abend entwickeln wir unser digitales Angebot konsequent weiter. Wir wissen, dass viele Leserinnen und Leser abends schon gerne wissen wollen, was am nächsten Tag in der Zeitung steht, um zu erfahren, was in Stadt und Landkreis Nienburg, der Region, Niedersachsen, Deutschland und der Welt passiert ist. Deswegen nutzen wir unsere technischen Möglichkeiten, um im Wettbewerb mit anderen Medien aktueller zu sein. Im E-Paper am Abend präsentieren wir unsere Inhalte von morgen, in der von den Leserinnen und Lesern geschätzten und beliebten Aufmachung der gedruckten Zeitung“, sagt der Verleger und Herausgeber, Christian Rumpeltin.

Zum Abend-E-Paper

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2022, 19:35 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 10sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.